Telnet daemon unter aktuellem OpenBSD

affefreebsd

Active Member
Hi Leute,
ich brauche einen lokalen Telnet Zugang. Leider kann ich dazu nix im Internet finden. FreeBSD hat den an Bord...
Gibt es diesen Überhaupt? Als BINAR Paket oder als Port?
Komme einfach nicht weiter... Die suche im Internet ist sehr sehr nebulös da alles mit BSD in einen Topf geschmiessen wird ...
Gruss
*ape
 

KobRheTilla

used register
Telnet wird in der Regel über inetd angeboten.
Davon abgesehen ist deine Fragestellung undurchsichtig, was genau willst du erreichen?
Der Thread-Titel ist ebenso überarbeitungswürdig: Telnet IST ein Dienst.

Rob
 

morromett

Well-Known Member
FreeBSD hat den an Bord...
Ja. ... mit:
Code:
:~ # cat /etc/defaults/rc.conf | grep -i inetd
inetd_enable="NO"        # Run the network daemon dispatcher (YES/NO).
inetd_program="/usr/sbin/inetd"    # path to inetd, if you want a different one.
inetd_flags="-wW -C 60"        # Optional flags to inetd
Code:
:~ # cat /etc/inetd.conf | grep -i telnet
telnet    stream    tcp    nowait    root    /usr/libexec/telnetd    telnetd
#telnet    stream    tcp6    nowait    root    /usr/libexec/telnetd    telnetd
 

affefreebsd

Active Member
Tja, aber ich benutze openbsd. Da ist nix telnetd unter /usr/libexec ...:-(

Mal schauen was: find * | grep -i "telnetd" raus gibt ...
 

CommanderZed

OpenBSD User
Teammitglied
Die Frage hatten wir schonmal glaub ich.

Telnet ist vor langer Zeit bei OpenBSD rausgeflogen aus dem Base, soweit ich weiß gibts auch in den Packages/Ports da nichts mehr - ne suche könnte sich aber lohnen.

Hier eine Frage von 2007 dazu auf der Mailinglist:


@morromett Ja inetd ist drinn aber ich glaube da ist trotzdem kein telnet-server enthalten.

Bitte schick mir per DM einen passenden Threadtitle "Telnet as a Service" ist leider kein guter - villeicht

"Telnet daemon unter aktuellem openbsd?"
 

jmt

Well-Known Member
In der Regel benutzt man SSH. Telnet ist unsicher, da es keine Verschlüsselung verwendet. Vielleicht prüfst Du mal, ob Du Dein Problem nicht einfach mit SSH lösen kannst. Dann könntest Du auch Vorteile wie z.B. automatisches Login via Keys nutzen.
 

pit234a

Well-Known Member
vielleicht nun allzu schräg gedacht, aber ich kenne diese Probleme auch, wenn man irgendwelche (alte) Systeme hat und kein modernes ssh angeboten wird und da könnte es einen Gedanken Wert sein, für solche Fälle eine VM zu betrieben. FreeBSD zB basis-installiert genügt da schon.
Zumindest als Notlösung.
Willst du selbst einen telnet-Zugang auf deinem OpenBSD zur Verfügung stellen (also als server, nicht als client), kann davon ja nur abgeraten werden.
 

dettus

Bicycle User
Ich finds auch schade, dass telnetd so achtkantig rausgeflogen ist.
Ja, natuerlich: SSH ist sicherer.

Aber zumindest in den ports haette ich es mir fuer mein Projekt gewuenscht.
 

Andy_m4

Well-Known Member
Gut. So ein telnet-Server ist nun auch nicht ultrakomplex (schon gar nicht, wenn man den über den inetd laufen lässt). Wer unbedingt darauf besteht, der kriegt das auch mit überschaubaren Aufwand hin.
 

double-p

BOFH
Telnet ist nicht nur aus der Sicht Sicherheit ein Murks.. der ganze Steuerzeichen-Krampf fuer das terminal handling.. wuaah.
(Es gibt sogar Firewall-Filter, die das blocken.. also so mal schnell debug mit "telnet mailserver 25" -> Connection timeout/refused. :-) -- und zu Recht!)

Wenn's aber nur um ascii von A nach B zu bringen geht: netcat.
 

morromett

Well-Known Member
Telnet ist nicht nur aus der Sicht Sicherheit ein Murks.. ...

Wenn's aber nur um ascii von A nach B zu bringen geht: netcat.
Hat evtl. schon jemand mit OpenBSD, xskat via Internet (multiplayer mode mit irc-Server) mit Verwendung von netcat (oder gleichwertig), versucht?
  • Single- and multiplayer mode.
  • Playing over LAN or IRC.
-irctelnet Programm
Legt das Programm fest, das die Verbindung zum IRC-
Server aufbaut. Falls man hinter einem Firewall
sitzt, ist evtl. ein Programm wie rtelnet erforder-
lich und $SOCKS_SERVER muß auf den Namen des Fire-
walls gesetzt werden (Voreinstellung: telnet).
Quellen: https://openports.se/games/xskat http://www.xskat.de/xskat-man-de.html#IRC

BTW: Man kann telnet auch mit SSL kompilieren/bauen: https://manpages.debian.org/testing/telnet-ssl/telnet-ssl.1.en.html
 
Oben