• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

ThinkPad P72 - P5200 - wie FreeBSD tauglich ist das?

H

holgerw

Guest
Themenstarter #1
Hallo,

ein Freund möchte sich demnächst ein Notebook anschaffen und darauf aus verschiedenen Gründen gerne FreeBSD laufen lassen (ein Aspekt ist wohl auch, dass er sich mit Solaris und überhaupt unixartigen Systemen gut auskennt, allerdings eher im Bereich Serveradministration).

Die technischen Eckdaten zur Hardware:
Hersteller: Lenovo
Produkt: ThinkPad P72 - P5200
CPU: Intel® Xeon® E-2186M
RAM: 64 GB (4 x 16 GB) DDR4 2.400 MHz ECC SODIMM
Grafik: NVIDIA Quadro® P5200, 16 GB
Display: 43,9 cm (17,3") 4K-UHD-IPS (3.840 x 2.160), IPS, 300 cd/m², 100 % Abdeckung des Adobe-Farbraums, 10 Bit-Farbtiefe
Platte-1: 512 GB SSD, M.2 2280, PCIe, NVMe, OPAL-fähig
Platte-2: 512 GB SSD, M.2 2280, PCIe, NVMe, OPAL-fähig

Genauere Spezifikationen:
TP P72

Wlan soll laufen, grafische Oberfläche (xserver samt DE) ist wichtig.
Unwichtig sind Sachen wie Fingersensor, Suspend-to-Ram oder Suspend-to-disk.

Nvidia Grafik ist ja erstmal gut in Verbindung mit FreeBSD, aber kann wohl Schwierigkeiten machen in Zusammenhang mit Hybridgrafik, Optimus etc. Mir fehlt gerade im Hinblick auf moderne Notebooks einfach das Hintergrundwissen, um sorglos Kaufempfehlungen hier abzugeben.

Kann hier jemand zu der Kombination TP P72 und FreeBSD etwas sagen?

Viele Grüße und Danke im Voraus,
Holger
 

mr44er

moderater Moderator
Mitarbeiter
#2
Laut den Specs ist das Ding ne böse Granate :)

Ich habe jetzt auch nur den Thread gefunden, wirst du aber bestimmt schon kennen (im Verlauf gehts um das P72): https://forums.freebsd.org/threads/laptop-thinkpad-x1-extreme-levono.70740/

Schwierigkeiten machen in Zusammenhang mit Hybridgrafik, Optimus
Das ist korrekt, habe ich bisher überall gelesen. Ich kann aber nicht entnehmen, ob das bei dem ThinkPad der Fall ist.

Die 10bit Unterstützung funktioniert, ich habe das aber aufgegeben. Bei mir hakelt das, weil ich 8bit und 10bit Monitore dran hab...Mischbetrieb klappt nicht.

Es gibt ja das Rückgaberecht von zwei Wochen... *pfeif* von daher würde ich sagen, einfach mal ausprobieren. :rolleyes:;)
 
H

holgerw

Guest
Themenstarter #3
Hallo @mr44er

danke für Deine zusätzlichen Informationen.
Stimmt, er kann es dank 14 tägigem Rückgaberecht ja ausprobieren.
Wenn es mit dem Wlan nicht gut geht, gibt es sehr preiswerte Nachrüstungsmöglichkeiten per USB-Wlan.
Aber falls es bei der Grafik hapert, ist das Gerät dann wohl für den Betrieb mit FreeBSD nicht zu gebrauchen.
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
#4
Das P72 hat kein Optimus, es hat wie die meisten aktuellen Laptops "Hybrid Switchable Graphics". Das gibt zumindest eine realistische Chance die Nvidia-GPU unter FreeBSD nutzen zu können. Allerdings ist es eine Entweder-Oder-Geschichte, es ist entweder die Intel-GPU aktiv oder die Nvidia-GPU. Zum Umschalten muss man mindestens X.org neustarten, eventuell sogar rebooten. Wirklich sicher kann man aber erst sein, wenn man es ausprobiert hat.