• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

tip "Operation not supported ..."

yps

New Member
Themenstarter #1
Hi,

bin hier gerad dabei ne serielle Verbindung zu konfigurieren (USB auf seriell), hab es mittlerweile auch soweit gebracht, dass ich ein "connected" erhalte und auch einige Befehle absetzen kann. Jetzt steh aber vor nen kleinen Problem. Unzwar verbinde ich mit tip, erhalte dann ein connected und sage dann ~< gebe das File an und was er machen soll. Im Output sehe dann: "write: Operation not supported by device" . Und es passiert garnix mehr (als ich kann keine Befehle mehr schicken usw. System läuft aber noch). Das nächste komische an der Sache, das File was ich kopieren wollte ist dann da, allerdings ohne Inhalt (d.h. wenn ich z.B ne txt- Datei kopiere habe ich sie zwar da, aber es steht kein Inhalt drin.)
Hat wer ne Idee was das sein könnte, oder was ich falsch gemacht habe? Ich steh grad völlig auf dem Schlauch.

Grüße


Achso Systeme ist nen FreeBSD 6.1-p6
Verbindung mit tip [name1]
die /etc/remote [name1]|ugen0:dv:/dev/ugen0:br#9600-8n1:pa-none:
 

yps

New Member
Themenstarter #2
So ich bin ein kleines Stückchen weiter gekommen (man sollte evtl. die uplcom usw. laden :rolleyes: ) . Also ich bekomme jetzt mein "connected", kann Befehle absetzen und erhalt auch eine Ausgabe. Und nix mehr Fehlermeldung. :)
Und da hab ich auch schon mein nächstes Problem (kann auch sein, dass es keins ist, und mir nur meine Logik gerad im Wege steht)
Also folgendes: Wenn ich mich verbinde, erhalte ich "connected" und will mir dann z.B die Prozesse anzeigen lassen, also sag ich ~| ps; damit sollte er mir doch eigentlich alle Prozesse anzeigen von dem Sytem auf dem ich mich connected habe oder? Weil bei mir zeigt er mir laufend alles vom lokalen System an. Egal was ich sag; wenn ih sagen würde "neustart" würde er mir also das System neustarten, auf dem ich mich grad befinde (also von dem aus, ich die Verbindung aus aufbaue).
Ist das grad nur meine Logik die mir im Wege steht, und alles richtig so? Wenn nich, hat wer ne Idee was das sein könnte? Wo da um Himmels Willen mein Fehler liegt?

Grüße
 
#3
ERm, wohin hast du denn dein serielles Kabel hingesteckt? Doch nicht in den eigenen Rechner, oder?

Also ich kann hier prima ueber tip(1) arbeiten, wie als wuerde man sich per ssh einloggen. Nur ist deine Zeile in /etc/remote definitiv falsch, die muss so aehnlich aussehen:
Code:
usb:dv=/dev/cuaU0::br#9600:pa=none:
usb0:dv=/dev/cuaU0::br#9600:pa=none:
usb1:dv=/dev/cuaU1::br#9600:pa=none:
(Ja, ich habe zwei ucom(4) Devices)

Auch der ~p Befehl in tip(1) tut hier einwandfrei (aber es gibt bessere Wege der Dateiuebertragung)

Achja, du hast auf dem Zielsystem in /etc/ttys die serielle Konsole auch aktiviert?
 

yps

New Member
Themenstarter #4
Sag ma, soein Noob bin ich nu auch nich! Natürlich nicht (Das USB- Ende steckt in meinem Rechner, dass andere in dem Rechner auf den ich gerne möchte)

Zur /etc/remote, mittlerweile sah sie auch so aus; dadurch kams ja dann nichtmehr zur oben genannten Fehlermeldung.

Die Serielle Konsole ist auch aktiviert.

Hab jetzt das USB- Kabel gegen nen "normales" serielles getauscht. Und es scheint soweit zu funktionieren.

Grüße