• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Tutorial Sammlung

Themenstarter #1
Hallo liebe BSD-Kollegen,

ich habe vor längerer Zeit, meine Webseite Online gebracht, mit verschiedenen Tutorials über FreeBSD. Mit Ralphs Erlaubnis ist auch schon ein Teil seines Windows Managers Tutorials integriert. Alles wurde überarbeitet, aktualisiert und auf eventuelle Rechtschreibfehler übberprüft,

Das wird hier ein neuer Sammel Thread, wo wir darüber Diskutieren können, ihr Verbesserungsvorschläge machen oder auf Fehler hinweisen könnt. :-)

Hier der Link zu der Webseite: https://danschmid.de/freebsd/
 

foxit

Moderator
Mitarbeiter
#2
Versteh mich bitte nicht falsch und das hier ist meine persönliche Meinung! Ich finde es gut, was du da machst ABER ich finde die Art und Weise und den Ort nicht optimal. Wer garantiert dir/uns, ob deine Webseite auch in 2-3 Jahren noch online ist? Wer ausser dir, kann die Sachen bearbeiten. Wie stellst du dir das mit dem Copyright vor? Welche Lizenz wird verwendet? Kann ich die Sachen dort einfach kopieren und weiter verwenden?

Ich möchte hier wirklich gerne nochmals auf unser Github Repo für das Wiki [1] verwaisen, bei dem jeder Beiträge hinzufügen kann.

[1] https://github.com/bsdforen/wiki
[2] https://www.bsdforen.de/threads/das-neue-bsdforen-de-wiki.35214/
 
Themenstarter #3
Hallo @foxit,
ich respektiere deine Meinung. Ich muss dazu sagen, ich hatte die Webseite damals schon gestartet, bevor es entschieden worden ist, wie es mit dem BSDForen-Wiki weiterging. Deshalb hatte ich meine Inhalte auf meiner Seite online gestellt.
 
#4
Hallo Daniel,

ein Vorschlag zum von Dir bevorzugten Editor:
Da Du als erstes nach der Basis-Installation den nano installierst, gehe ich davon aus, dass Du vor FreeBSD ein Debian basiertes Linux verwendet hast.

Bedenke hier bitte folgendes:
Das Basissystem bringt von Haus aus den vi mit und den sehr einfach zu bedienenden ee, diese zwei Editoren gehören zum systemnahen Userland und stehen sofort zur Verfügung.
nano ist aus FreeBSD Sicht sogenanntes Thirdparty-Userland, um ihn nutzen zu können, brauchst Du entweder ein Repo oder die Ports, um ihn bauen zu können.
Ich würde da doch etwas bevorzugen, was zu den direkten Bordmitteln von FreeBSD gehört und sofort nach Basisinstallation zur Verfügung steht.
 
Themenstarter #5
Hallo @HWW (Holger?),

danke für den Vorschlag. Du hast recht komme von Ubuntu -> Debian -> Arch Linux -> FreeBSD :-)

Hatte den nano genommen, weil es ein wenig einfacher zum bedienen ist für totale einsteiger.
Ich sage nur wie beende ich den vi (vim) :-)

Ich werde es demenstsprechend ergänzen bzw erweitern.

Gruß Daniel
 
#6
Hallo @HWW (Holger?),

danke für den Vorschlag. Du hast recht komme von Ubuntu -> Debian -> Arch Linux -> FreeBSD :-)

Hatte den nano genommen, weil es ein wenig einfacher zum bedienen ist für totale einsteiger.
Ich sage nur wie beende ich den vi (vim) :-)

Ich werde es demenstsprechend ergänzen bzw erweitern.

Gruß Daniel
Schau Dir vielleicht mal den ee an, der ist nano sehr ähnlich. Vermutlich wirst Du damit nach wenigen Minuten zurecht kommen.
Zu vi (vim) findest Du hier hilfreiche Beiträge von @Yamagi und @Vril.