Umdrehungen meiner SCSI Platten?!?

sammy2ooo

voll Tohuwabohu
Hallo Leute,

sitz wiedermal verwirrt vor meiner Kiste und wunder mich über folgende 2 ausgaben unter NetBSD 2.0.2 auf nem Alpha System. Einmal disklabel auf sd0 und einmal auf sd1. Wieso dreht die erste Platte nur mit 3600 Umdrehungen? Wie kann ich das beeinflussen? Es handelt sich hierbei um 2 identische SCSI PLatten. :confused:

# disklabel sd0
# /dev/rsd0c:
type: SCSI
disk: IBM
label:
flags:
bytes/sector: 512
sectors/track: 408
tracks/cylinder: 3
sectors/cylinder: 1224
cylinders: 14627
total sectors: 17916240
rpm: 3600
interleave: 1
trackskew: 0
cylinderskew: 0
headswitch: 0 # microseconds
track-to-track seek: 0 # microseconds
drivedata: 0

8 partitions:
# size offset fstype [fsize bsize cpg/sgs]
a: 17916240 0 4.2BSD 1024 8192 46416 # (Cyl. 0 - 14637*)
c: 17916240 0 unused 0 0 # (Cyl. 0 - 14637*)
#

# /dev/rsd1c:
type: SCSI
disk: mydisk
label: fictitious
flags:
bytes/sector: 512
sectors/track: 408
tracks/cylinder: 3
sectors/cylinder: 1224
cylinders: 14627
total sectors: 17916240
rpm: 7200
interleave: 1
trackskew: 0
cylinderskew: 0
headswitch: 0 # microseconds
track-to-track seek: 0 # microseconds
drivedata: 0

3 partitions:
# size offset fstype [fsize bsize cpg/sgs]
a: 17916240 0 4.2BSD 2048 16384 27784 # (Cyl. 0 - 14637*)
c: 17916240 0 unused 0 0 # (Cyl. 0 - 14637*)
 

AceX5

Well-Known Member
Dieser Wert wird momentan nicht mehr verwendet und hat keinen Einfluss auf Performance. Im Prinzip lassen sich die verschiedenen Werte nur durch die Art und Weise erklären wie die disklabel(8) der HDDs erstellt wurden.
 
Oben