• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Verständnisfrage VirtualBox Bridged Network

Vril

Well-Known Member
Themenstarter #1
Hallo,

ich habe da mal ne Frage an die VirtualBox Spezialisten:

Vboxmanage modifyvm "Vmc" nic3 --bridgeadapter1 "device name"

nic3 wäre dann also eine bestimmte Netzwerkkarte (Intel PRO/1000 MT Desktop (82540EM));,
die z.B. ein WindowsHost erkennen würde ..o.k.

"device name" ... ist dann die physische Netwerkkarte im (FreeBSD)Host ... zu der quasi gebrückt wird -
oder muss da vorher erst noch eine virtuelles LAN-Interface auf dem Host angelegt werden?


Danke und Grüße
Walter
 

Vril

Well-Known Member
Themenstarter #4
Aber Danke ..ist ja jetzt auch schon beantwortet - mir war nur nicht klar, ob wirklich die physische NIC des Servers bzw. Host gemeint ist -
oder ob da bei einem FreeBSD Host erst ein zusätzliches virtuelles Nic angelegt werden muss ...

( wollte nur sicher gehen, dass das auch so ist - wäre halt blöd wenn man aus der Ferne da Mist baut - und dann die ganz Büchse nicht mehr erreichbar wäre, z.B. weil man eben doch nicht auf die physische bridgen sollte ;-) )