VirtualBox + Windows 7 = USB geht nicht

kraekers

Well-Known Member
Moinsen,

ich habe auf meinem FreeBSD 9.1 VirtualBox 4.1.22 laufen. Windows XP + USB funktioniert taedellos, jedoch mit Windows 7 bekomme ich keine USB Geräte zum Laufen.

Hat jemand von Euch ggf. einen Tipp?

Vielen Dank im Vorraus.

Beste Grüße
kraekers
 

rudy

aint no stoppin us now
Hallo mein Bester :)

Durch eine große Anzahl an verschiedenen USB-Speichermedien, die im Laufe der Betriebszeit an einem Rechner angeschlossen werden, kann es vereinzelnd zu Problemen bei der Treiber-Installation kommen. Für jeden jemals angeschlossenen USB-Stick werden Treiber installiert, auch wenn diese nur einmalig verwendet wurden. In Kombinationen mit notwendigen USB-Treibern, wie z.B. die eines Druckers, können diese in Konflikt geraten. Durch das Erstellen einer neuen Umgebungsvariablen lassen sich in Zukunft überflüssigen USB-Treiber angezeigt und auch problemlos entfernen.

Die Vorgehendweise zum Erstellen einer neuen Umgebungsvariablen, sowie das Anzeigen alter nicht genutzter USB-Treiber, ist dann wie folgt:
In die Suchmaske des Windows-Startmenüs gibt man Erweiterte Systemeinstellungen ein, um diese dann zu öffnen.
In dem sich dann öffnenden Fenster hebt man den Reiter Erweitert hervor, und klick dort im unteren Bereich auf die Schaltfläche Umgebungsvariablen.
Zu den Systemvariablen fügt man über die Schaltfläche Neu eine neue Variable hinzufügen.
Der Name der neuen Variablen soll Devmgr_show_nonpresent_devices sein und den Wert 1 erhalten.
Mit OK werden alle Fenster wieder geschlossen. Öffnet man nun über die Systemsteuerung den Geräte-Manager, sollen hier alle jemals installierten USB-Treiber aufgeführt werden.
Im Geräte-Manager selbst aktiviert man dafür noch über Ansicht > Ausgeblendete Geräte anzeigen die Anzeige der alten USB-Treiber. Diesen werden grau hinterlegt angezeigt und können problemlos entfernt werden. Ein Beispiel könnte auch ein alter nicht mehr verwendeter Surfstick sein, dessen Treiber überflüssig geworden ist.
Bei häufigem Anschließen von verschiedener USB-Sticks kann diese Liste sehr lang werden. Um Konflikte mit notwendigen USB-Treibern zu vermeiden, sollte die Liste hin und wieder überprüft bzw. bereinigt werden.

schönes Wochenende mein Lieber :)
 

kraekers

Well-Known Member
Moin,

Super, danke für die ausführliche Beschreibung.

Werde ich die nächsten Tage mal testen.

Danke und beste Grüsse

Kraekers
 

kraekers

Well-Known Member
Moin,

das war es leider nicht. W7 läßt sich leider nicht überreden USB-Geräte zu erkennen. Wenn ich einen USB-Stick einstecke will W7 einen Treiber installieren, was jedoch nach wenigen Sekunden abgebrochen wird, da "Treiber kann nicht gefunden werden !".

Schon merkwürdig.
 

kmh

Well-Known Member
Also ich hatte damit auch bereits reichlich leidvolle Erfahrung unter FreeBSD....

Ich musste damals FreeBSD dazu zwingen das USB Gerät per USB1 zu betreiben damit es ordentlich erkannt wurde! Danach lies sich auch der Treiber problemlos installieren. Könnte es sein dass dein Gerät USB2 unterstützt und ggf auch an einem USB2-Port hängt?

Siehe hier: http://forums.freebsd.org/showthread.php?t=37939
 

kraekers

Well-Known Member
Moinsen,

danke kmh, ein

Code:
sysctl hw.usb.ehci.no_hs=1

als root im Terminal, vor dem Start der VM, und schon wird der Stick gefunden.

Danke auch an Rudy. Mein "Bester" die Tipps sind für meinen Job sehr hilfreich.

Beste Grüße

kraekers
 
Oben