• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Was für eine Tastatur nutzt ihr?

Welche Tastatur nutzt ihr?

  • Sun Type 5/6/7

    Abstimmungen: 6 9,5%
  • IBM M oder Klon

    Abstimmungen: 11 17,5%
  • Lenovo Thinkpad

    Abstimmungen: 14 22,2%
  • Lenovo Chicklet

    Abstimmungen: 1 1,6%
  • Apple/Macbook

    Abstimmungen: 12 19,0%
  • andere Markentastatur Chicklet

    Abstimmungen: 1 1,6%
  • andere Markentastatur klassisch

    Abstimmungen: 17 27,0%
  • noname/billigprodukt - tastatur ist egal

    Abstimmungen: 6 9,5%
  • Cherry

    Abstimmungen: 26 41,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    63

MuffiXXL

Well-Known Member
Themenstarter #1
Wie der Titel bereits sagt.

Zum Hintergrund: Ich habe grade nach einer weile reinerMacbook-Nutzung grade mal wieder den Desktop angeworfen und realisiert, dass ich das Tippgefühl auf meiner Sun Type 6 eigentlich unglaublich genial finde. Vor allem wird mir grade bewusst, dass ich mich bei jeder anderen Tastatur, welche ich in letzter Zeit angerührt habe immer über die Positionierung der Alt-Graph Taste aufgeregt habe, welche imo nur bei Sun wirklich gut ist :D

Daher möchte ich mal rein interesse halber erfassen wie das bei euch so mit der Tastatur aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
#2
In deiner Liste fehlt die Cherry G80, gerade in der Variante mit Klick die in meinen Augen beste jemals gebaute Tastatur. :)
 

Wotan

Well-Known Member
#5
Ich schwoere auf meine Cherry Slim Line G84-4100 mit US-Keyboard Layout.
Einziges Manko ist meiner Meinung nach der Preis.
 

spaulding

Well-Known Member
#6
Apple Alu-Tastatur bzw. den Clone von z.B. Cherry für PC - das tippt's sich weg wie von Butter. Alles andere in den letzten drei Dekaden davor war die Pest alleine wenn man schon an die Befreiung der Tastatur von Kekskrümeln und Haaren denkt...
 

sterum

Well-Known Member
#7
Logitech Cordless Desktop Y-RH35 (Tastatur und Maus). Die Tastenanschläge sind ganz gut. Jedenfalls reicht's für's Zweifinger- Adleraugen- Suchsystem.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fusselbär

Makefile Voyeur
#8
Cherry. :)
Meine erste Cherry Tastatur war die G 83-6000,
dann bin ich auf die Cherry G86 Funktastatur umgestiegen, da taugte leider die Maus nicht allzu viel.
Inzwischen benutze ich die Cherry "ORCA" Funktastatur und die im Set dazu gehörende Maus. Sehr angenehm finde ich an der Tastatur die gewölbte Handballenauflage.
Habe mir sogar schon noch eine "ORCA" auf Vorrat zugelegt, für den Fall, das die eines Tages verschlissen sein sollte und ich dann nichts finde, was mir vom Tippgefühl her genauso gut gefällt.

Die Klappcomputer sind alle von Lenovo, da ist die Tastatur eigentlich auch ganz in Ordnung, nur beim Netbook ist sie Netbooktypisch entsprechend winzig.

Ganz übel war meine allererste Tastatur, Geld war knapp, war eine billigst NoName Tastatur.
Dann hatte ich mal noch zu Zeiten der Cherry G 83-6000 Kabeltastatur eine Funktastatur vom Aldi gekauft.
Die habe ich aber dann wegen dem sehr eklig matschigem Tippgefühl gar nicht benutzen wollen. Liegt seit Jahren im original Karton im Schrank. :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

Illuminatus

in geheimer Mission
#11
IBM KB-0225 USB
puristisch einfache Standard Tastatur. Meine Cherry Solar verstaubt oben auf dem Schrank. Aber ich hätte gerne ein 'wired' MagicTrackpad daneben :-) sofern es eines Tages ordentliche Treiber für FreeBSD gibt
 

h^2

hat ne Keule +1
#13
Cherry G80 - 1000, die ich selbst lackiert habe. perfekter Anschlag und man kann sie in die Spühlmaschine tun, was will man mehr?
 

zuglufttier

Well-Known Member
#15
Ich habe IBM Model M gewählt, weil das die Tastatur ist, die ich am liebsten benutze. Ansonsten nutze ich die Tastatur von meinem Thinkpad T60. Da gibt's schlimmeres :D
 
#17
Ich bin nicht der Tastatur-Freak. Das Schreibgefühl ist mir so ziemlich egal. Ich benutze meistens die beim Rechner beiliegende Tastatur, da mit der oft Sonderfunktionen gehen, wie Ruhezustand, Anschalten, Displayhelligkeit, Lautstärke usw. die mit anderen Tastaturen nicht funktionieren, zumindest bei Apple + Mac OS X und PC + Windows. Mein Favorit ist trotzdem die Bluetooth Alu Tastatur von Apple. Ist praktisch, sieht schick aus und Tippgefühl ist auch ok.

c.
 
#18
Cherry G80 mit Klick. Ich brauche Tasten, die einen richtigen Hub haben (also nicht diese seltsamen Flachdinger) und welche, die präzise und leichtgängig zu benutzen sind. Meine Hände müssen noch einige Jahrzehnte tippen können.
 

SolarCatcher

Well-Known Member
#19
Ich habe vor gut 10 Jahren in einer Firma mit Macs gearbeteitet (mit der 8er Version des OS, also noch vor OSX, aber das ist ein anderes Thema...). Da hatte ich ein Apple Adjustable Keyboard. Das hat mir als 10-Finger-Schreiber so gut gefallen, dass ich mir privat etwas ähnliches zugelegt habe: ein Microsoft Natural Keyboard - ein Vorläufer von Kamikazes Microsoft Natural Ergonomics 4000. Das benutze ich auch heute noch täglich.
 

dettus

Bicycle User
#25
Am Desktop Cherry G83 mit bayrischer Beschriftung :D (die aeltere Variante) und sonst die Tastatur vom T500.
ey, so einen schwachsinn haben die systies bei uns hier auch im lager. dutzendweise.
aber dann gehst du mal hin, und fragst die nach einem englischen layout. die gucken dich dann nur verwundert an und fragen "wer braucht denn bitte soetwas?" :eek: