WAs ist los mit NetBSD 9.2! Upgrade Probleme.

berni51

Open-Net-FreeBSD user
Hilfe, was ist los mit NetBSD 9.2 (amd64)? Nach einem pkgin update/upgrade ist mein System völlig zerschossen, obwohl das Upgrade ohe Fehlermeldungen durchgelaufen ist.
Es waren allerdings auffällig viele Pakete zum Upgraden gemeldet.

Jetzt läuft die Hälfte meiner userland Anwendungen nicht mehr: Entweder fehlen Libraries, oder es gibt Versionskonflikte oder Programme sind komplett verschwunden.
Völlig kurios: claws-mail beispielsweise ist verschwunden, eine Nachinstallation läuft durch, aber claws-mail bleibt verschwunden.

Ist da irgendwas bekannt?

Ratlos, Berni

PS: Die Installationen von NetBSD auf dem Raspberry (9.99-current) laufen weiter einwandfrei und lassen sich auch upgraden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Clas

Well-Known Member
Hallo Berni,
ich habe auch NetBSD 9.2 sein kurzem hier als Desktop im Einsatz und mit pkgin update/upgrade scho einige Male etwas aktualisiert. Das hat funktioniert. Ich hoffe nicht dass ich bei größeren Updates/Upgrades dann auf das gleiche Problem stoßen werde. Ich lese mich aktuell weiter in das Thema NetBSD ein zumindest habe ich noch nichts gelesen dass es aktuell mit pkgin update/upgrade auf Systemen mit amd64 Probleme existieren.
Viele Grüße,
clas
 

berni51

Open-Net-FreeBSD user
Hi Clas,
bisher hatte ich auch noch nie Probleme mit pkgin und das System läuft ja schon länger bei mir. Aber jetzt stimmt irgend etwas nicht - und ich hab noch keine Idee, wo es hakt. Ich installier ein Programm - und es ist nicht da. Wird auch mit pkgin list nicht angezeigt.
 

berni51

Open-Net-FreeBSD user
Hab die NetBSD-Maschine mal 5 Stunden einfach stehen gelassen. Jetzt ist auch der smartctl-Test durchgelaufen, und da sieht alles gut aus:

Code:
SMART Attributes Data Structure revision number: 1
Vendor Specific SMART Attributes with Thresholds:
ID# ATTRIBUTE_NAME          FLAG     VALUE WORST THRESH TYPE      UPDATED  WHEN_FAILED RAW_VALUE
  5 Reallocated_Sector_Ct   0x0033   100   100   010    Pre-fail  Always       -       0
  9 Power_On_Hours          0x0032   099   099   000    Old_age   Always       -       2251
 12 Power_Cycle_Count       0x0032   099   099   000    Old_age   Always       -       270
177 Wear_Leveling_Count     0x0013   099   099   000    Pre-fail  Always       -       2
179 Used_Rsvd_Blk_Cnt_Tot   0x0013   100   100   010    Pre-fail  Always       -       0
181 Program_Fail_Cnt_Total  0x0032   100   100   010    Old_age   Always       -       0
182 Erase_Fail_Count_Total  0x0032   100   100   010    Old_age   Always       -       0
183 Runtime_Bad_Block       0x0013   100   100   010    Pre-fail  Always       -       0
187 Uncorrectable_Error_Cnt 0x0032   100   100   000    Old_age   Always       -       0
190 Airflow_Temperature_Cel 0x0032   058   043   000    Old_age   Always       -       42
195 ECC_Error_Rate          0x001a   200   200   000    Old_age   Always       -       0
199 CRC_Error_Count         0x003e   100   100   000    Old_age   Always       -       0
235 POR_Recovery_Count      0x0012   099   099   000    Old_age   Always       -       23
241 Total_LBAs_Written      0x0032   099   099   000    Old_age   Always       -       2282164509

SMART Error Log Version: 1
No Errors Logged

Aaaber: Jetzt kannn ich plötzlich wieder per pkgin Anwendungen installieren, und die sind dann auch tatsächlich da. Wo heute morgen noch Libraries gefehlt haben, werden die jetzt wieder brav installiert, wenn ich die Programme nachinstalliere.

Da war doch 100%ig was mit dem NetBSD-Server nicht in Ordnung!

Hab jetzt so ziemlich alles wieder am Laufen - dabei war ich fast so weit, den ThinkCentre komplett neu aufzusetzen.
Alles gut also am Ende! :) Hab aber doch schon an NetBSD gezweifelt. Gestern sollte nämlich ein kleiner NUC mit Celeron auch ein NetBSD kriegen - hat er auch, nur der Intel-Grafiktreiber i915drm wurde nicht geladen! dmesg sagte: "i915drm: Preliminary hardware support disabled"

Naja, und dann heute morgen das mit dem Upgrade. Aber die BSD-Welt ist seit 19:00 wieder in Ordnung.
 
Oben