• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Wer von euch ist auf dem 35C3?

Themenstarter #1
Guten Morgen,

ich plane dieses Jahr zum ersten mal auf dem 35C3 zu erscheinen. Wer von euch wird vorraussichtlich auch da sein?

Gruß
carb
 

CrimsonKing

Systemzerstörer
#2
Ich war seit Jahren nicht mehr da, ernüchtert von der Diskrepanz zwischen Außenwahrnehmung ("lauter Computerfreaks") und Selbstverständnis ("lauter genderfluide Grünhaare mit Antifabuttons und ohne Peil von EDV").
 

CrimsonKing

Systemzerstörer
#4
Überwiegend, ja. Ich hatte das irgendwann mal "bezahltes Nerdgucken" genannt und genau das ist es: Es gibt noch klassische Bastlertische, an denen Leute sitzen, die wissen, was sie tun, und ansonsten halt eine Menge "Fachbesucher" (um angemessenerweise mal einen CeBIT-Term zu nutzen) mit Arch auf 'nem MacBook, was denen schon reicht, um sich wie ein 1337 h4x0r zu fühlen. Die meisten Fotos, die vom Congress rumgereicht werden, sind dann auch von den bunten Lichtinstallationen. Denn das fasziniert diese Menschen: Blinkende Lichter. Mehr kapieren die auch nicht. Von den Vorträgen reden wir gar nicht erst: Auf dem 33C3 gab es nach meiner (konservativen) Zählung mehr Vorträge über Feminismus, Asyl und Linkssein als über Programmieren.

Immer, wenn die Medien am Jahresende wieder davon schwafeln, dass sich in (aktuell) Leipzig "über zehntausend Hacker" treffen, mache ich mir ein Bier auf. Damit überstehe ich die Tage normalerweise ganz gut... :rolleyes:

Nachtrag: Ich meinte natürlich 33C3 - korrigiert. Der 34C3 war etwas weniger scheiße.
 
Zuletzt bearbeitet:

SierraX

Well-Known Member
#5
Ich überlege auch noch (wäre mein erstes)...
1. Hab ich noch keinen Voucher
2. Waren die Vorträge der letzten Jahre (Youtube hat ja viele) sagen wir mal naja... (jemand klebt sich micro-sd Karten auf die Fingernägel und das ist dan Technology Related Art?)

EasterHegg 2019 und GPN 2019 klingt da interessanter

Ein Forumstreffen wie vor 10-12 Jahren hätte auch mal wieder was.
 

CrimsonKing

Systemzerstörer
#6
Meines Wissens sind die auch keine Pflicht. Obwohl: Inzwischen ist es ohne sie vermutlich schwierig. Da der Veranstalter auf Masse statt Klasse setzt (O-Ton: "sonst könnten wir ja auch wieder ins Eidelstedter Bürgerhaus ziehen" - als wäre das eine Strafe!), drängen sich da natürlich die Touristen und nach irgendwas muss man sortieren.

Zum Glück muss man auch als "Engel" auf dem Congress keinen Schimmer von Technik haben. Wäre ja nicht inklusiv sonst.
 
Themenstarter #9
Ich überlege auch noch (wäre mein erstes)...
1. Hab ich noch keinen Voucher
2. Waren die Vorträge der letzten Jahre (Youtube hat ja viele) sagen wir mal naja... (jemand klebt sich micro-sd Karten auf die Fingernägel und das ist dan Technology Related Art?)

EasterHegg 2019 und GPN 2019 klingt da interessanter

Ein Forumstreffen wie vor 10-12 Jahren hätte auch mal wieder was.
Easterhegg und GPN klingen ja mal richtig spannend. Vor allem das GPN hat es mir gerade angetan.
 
#13
Kleiner Tipp: Wer auf ein Event will auf dem es nur harte technische Vorträge gibt und wo sich ein Rudel Hardcorenerds ins Hackcenter einschließt, wird nirgendwo im Chaos glücklich werden. Alle mir bekannten Chaosveranstaltungen sind inklusionistisch, bunt und weit weg davon reine Technikveranstaltungen zu sein. Das war früher mal anders, aber zum Glück hat sich das geändert. All creatures welcome.

Wenn ihr rein technisch orientierte Veranstaltungen sucht, solltet ihr euch woanders umschauen. Ich zum Beispiel treibe mich auf Chaosveranstaltungen nur rum um zu sozialisieren und über den Tellerblick hinauszuschauen. Die Talks die mich interessieren (tatsächlich hauptsächlich technische Themen) konsumiere ich nachträglich über media.ccc.de.
 
#14
Alle mir bekannten Chaosveranstaltungen sind inklusionistisch, bunt und weit weg davon reine Technikveranstaltungen zu sein. Das war früher mal anders, aber zum Glück hat sich das geändert.
So ein Glück! Warum sollte man als Hacker auch eine Technikveranstaltung besuchen wollen? Da geht es ja bloß um so langweilige Computerthemen! Igittigitt! :rolleyes:

Wer extra betonen muss, dass er sich geschlechter- und artenübergreifend (ich finde diese Phrase unfassbar hohl! Welche Tierarten sind denn sonst noch als Redner auf 'nem Congress zugelassen? Keine? Ach so...) zusammenfindet, statt das implizit als Selbstverständlichkeit anzusehen, der ist m.E. ein Sexist und Speziesist. Technikbegeisterte Menschen, gerade aus der "Hackerszene", denken zumeist meritokratisch: kannste was, dann biste was, kannste nix, dann hilft dir dein Geschlecht auch nicht weiter. (Ich nenne jetzt keine Namen aus dem ehemaligen FreeBSD-Umfeld, sonst ist hier gleich zu...)

Wenn ihr rein technisch orientierte Veranstaltungen sucht, solltet ihr euch woanders umschauen.
Und genau das ist der Fehler im Konzept. Entweder ist das nach außen sorgsam gepflegte (und von der Presse dankbar aufgegriffene) Bild als "Hackerkongress" eine plumpe Lüge oder die Umsetzung als ein solcher ist gescheitert und sie sollten den Laden zumachen. So oder so: Der "Congress" ist eine einzige Enttäuschung für jeden, der mal da war und sich nicht gerade als genderfluides Einhorn versteht.
 
#15
Na, zum Glück wird niemand gezwungen auf irgendwelche Veranstaltungen zu gehen. Dann such dir eine Fachkonferenz wo du rund um die Uhr in technischen Vorträgen sitzen und in der Mittagspause dein professionelles Netzwerk ausbauen kannst. Ich verurteile dich nicht dafür.

Wessen Nerdpride dadurch verletzt wird, dass er sich eine Veranstaltung mit technisch weniger versierten Personen teilen muss und ein diverses Programm als Nachteil sieht, der sollte halt einfach weg bleiben ¯\_(ツ)_/¯

Deshalb bleibts dabei: Wer damit ein Problem hat muss sich halt was anderes suchen.
 
#16
Mir wär's lieber, die Technikverächter mit dem unbedingten Drang zur sexuellen Selbstdarstellung hätten sich eine andere Spielwiese als einen Hackerverein gesucht. Hatten die Grünen nichts mehr frei?

Aber klär mich doch mal auf: Wo in Deutschland finde ich eine technisch orientierte Nerdveranstaltung?
 
#18
Mir wär's lieber, die Technikverächter mit dem unbedingten Drang zur sexuellen Selbstdarstellung hätten sich eine andere Spielwiese als einen Hackerverein gesucht. Hatten die Grünen nichts mehr frei?
Und mir wärs lieber, ich müsste nicht so einen privilegierten Mist lesen. So kriegt keiner von uns was er will. Abgesehen davon ist ein Verein das, was seine Mitglieder daraus machen. Es ist schwierig da eine Erwartungshaltung zu formulieren.

Aber klär mich doch mal auf: Wo in Deutschland finde ich eine technisch orientierte Nerdveranstaltung?
Keine Ahnung. Aber ist mir auch egal, weil... ich will da ja nicht hin.
 
#19
Und mir wärs lieber, ich müsste nicht so einen privilegierten Mist lesen.
Privilegiert? Sind wir das, nachdem unser letztes Biotop den Gendertralalas geopfert wurde und deine einzige Reaktion "dann geht doch woanders hin" lautet, was bedeutet, dass wir nirgends mehr willkommen sind? Ach so. Ich dachte immer, das hieße Unterdrückung und nicht Privileg. Aber ich habe eine gute Nachricht für dich: Du musst meinen "Mist" gar nicht lesen. Geh doch woanders hin.

Keine Ahnung. Aber ist mir auch egal, weil... ich will da ja nicht hin.
Verstehe. Ist also nur diskriminierendes Geschwätz von dir. Ja, du passt schon ganz gut in diesen "neuen Congress".
 
#20
Ich leite aus Änfängerfragen und BSD-fremden Themen in diesen Foren immerhin keine Erwartungshaltung gegen über dem Forenbetreiber ab.

Und das du dich diskriminiert fühlst, nur weil man dich auf die Möglichkeit hinweist dir eine Veranstaltung zu suchen die eher deinem Geschmack entspricht, zeigt mir, dass ich hier schon zu viel Zeit verschwendet habe.

Genieß deinen Fisch und lamentiere ruhig weiter über den Niedergang des Hackertums.
 
#21
Und das du dich diskriminiert fühlst, nur weil man dich auf die Möglichkeit hinweist dir eine Veranstaltung zu suchen die eher deinem Geschmack entspricht, zeigt mir, dass ich hier schon zu viel Zeit verschwendet habe.
"Die haben unsere Veranstaltung überrannt, statt sich eine eigene zu suchen!"
"Sucht IHR euch doch eine eigene!"

Mehr will ich über dich gar nicht wissen müssen.
 

Rakor

Administrator
Mitarbeiter
#22
Jungs, nun ist langsam gut. Entweder geht es nun wieder darum wer zum 35C3 geht oder ich muss den Thread wieder wegen Kindergartentum zu machen.