Wie FreeBSD-installer ISO auf Mac öffnen

Lance

Well-Known Member
Wenn es per Doppelklick auf die .iso nicht geht, dann hat diese wohl ein für den Mac unbekanntes Format.

Ich vermute mal UFS oder UFS2. Es gilt nun herauszufinden, wie man mit dem Mac auf dieses Format zugreifen kann.

Vielleicht hilft das:

 

obsigna

Active Member
Sehr wahrscheinlich hilft das nicht, denn damit hat man ja nur Lese-Zugriff. @freeBSDNew möchte doch Änderungen vornehmen. Wenn man keine FreeBSD-Box irgendwo rumstehen hat (eben wenn man „New" ist, so wie ich vor vielen Jahren auch), dann schlage ich immer noch die VirtualBox-Methode vor, so habe ich das damals auch gemacht. Dazu hatte ich sogar einen BLog-Post noch unter WordPress verfasst, aber nicht in das neue System übernommen, weil ich dachte, dass das niemand braucht. Davon habe ich soeben eine PDF-Datei gezogen und hier zum Download bereitgestellt:

 

Lance

Well-Known Member
Vielleicht geht es sogar noch schneller:

GhostBSD.iso herunterladen, auf Stick oder (besser) DVD, vom Mac damit im Live Modus booten, die FreeBSD iso bearbeiten.
Hoffe GhostBSD hat dafür genug Tools on Board.
Hat der Mac weniger als 8 GB RAM, würd ich es aber nicht so machen.
 
Oben