• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Wie mixerctl Einstellungen speichern

L

Leno

Guest
Themenstarter #1
Hi.

Um den Sound auf meinem Laptop zum laufen zu bringen musste ich mit mixerctl ein paar Einstellungen verändern. Wie bzw. wo werden diese Änderungen gespeichert? Muss momentan nach jedem Reboot die EInstellungen neu eingeben, was etwas lästig ist.


Leno
 

oenone

Well-Known Member
#2
alternative 1:

schreib ein shell script, das alle einstellungen vornimmt und lade es in rc.local o.ae.

alternative 2:

schreib die einstellungen nach vorbild von sysctl.conf in eine mixerctl.conf oder audioctl.conf und fueg den patch in deine rc ein:
http://archives.neohapsis.com/archives/openbsd/2002-02/0521.html
du kannst das auch in ein extra shell script stecken (oder auch in die rc.local), wenn du deine rc nicht veraendern willst. (das wuerde ich auch empfehlen.)

bsp fuer eine mixerctl.conf:
outputs.headphones.mute=off
outputs.master.mute=off
inputs.dac.mute=off
inputs.cd.mute=off
inputs.line.mute=off

auf bald
oenone
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Leno

Guest
Themenstarter #3
Muss diesen Thread doch nochaml aufgreifen:

Ich habe mit 'mixerctl -w' die von oenone als Beispiel genannten Settings bei mir eingestellt, denn damit läuft der Sound.

Dann habe ich mit mixerctl -a > mixerctl.conf eine mixerctl.conf in /etc angelegt. Soweit klappt (natürlich) alles.

Aber ich kann die geänderten Einstellungen nicht bei einem Neustart wiederherstellen. Habe den aus dem Link genannten Abschnitt der mixerctl betrifft in meine rc.local kopiert, aber damit hat's nicht geklappt. Hab das ganze dann auch mal in die rc reingeschrieben mit dem Erfolg, dass diese dann zerschossen war (Fehlermedlung beim booten). Also hab ich die Änderungen in der rc wieder gelöscht.

Jetzt bleibt mir noch die dritte genannte Möglichkeit, das shell script:
Wie bekomme ich das so hin, dass es beim Start automatisch aufgerufen wird?

Oder ihr habt vielleicht eine Ahniúng warum das mit der rc.local nicht geklappt hat.




Leno
 

oenone

Well-Known Member
#4
was genau hast du in die rc.local geschrieben ?
sowas ?
Code:
# mixer stuff
if [ -f /etc/mixerctl.conf ]; then
(
 echo -n 'Configuring audio mixer'
 # delete comments and blank lines
 set -- `stripcom /etc/mixerctl.conf`
 while [ $# -ge 1 ] ; do
 mixerctl -w $1
 shift
 done
 echo '.'
)
fi
genau das koenntest du auch in ein shellscript schreiben.
oder ganz einfach auch das:
Code:
for i in $(cat /etc/mixerctl.conf); do
  mixerctl -w $i
done
wobei dann keine kommentare in der mixerctl.conf sein duerften.

auf bald
oenone
 
L

Leno

Guest
Themenstarter #5
Hab eigentlich genau das geschrieben. Probier es morgen nochmal, und meld mich dann.
Also Danke schonmal für die Antwort.



Leno
 
L

Leno

Guest
Themenstarter #6
Habe genau das was oenone geschrieben hat in meiner rc.local ganz zum Schluss angehängt. Aber bekomme keinen Sound damit. Dafür gibt's folgende Meldung beim Booten:

Configuring audio mixermixerctl: No '=' in stripcom
mixerctl: No '=' in /etc/mixerctl.conf
.

Leno
 
L

Leno

Guest
Themenstarter #7
Habe mein Problem gelöst,

und wie könnt's aners sein: Der Fehler lag bei mir!

Statt
Code:
set -- 'stripcom /etc/mixerctl.conf'
muss es
Code:
set -- `stripcom /etc/mixerctl.conf`
heissen. (aus ' wurde ein ` ).

Gehört ja schon fast in die Rubrik der dümmsten Fehler.

Danke noch mal an oenone für die Hilfe.


Leno