• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

WLAN-Anmeldung

Ginku

Well-Known Member
Themenstarter #1
Hallo,

ich habe meine WLAN-Konfiguration unter FreeBSD soweit im Griff, bis auf den Sachverhalt, dass ich nach dem Boot folgende Kommandos manuell ausführen muss:
"ifconfig wi0 ssid Netztwerkname"
"/sbin/dclient"

Hat jemand ein WLAN laufen und weiss, wie ich das automatisieren kann ?

Danke

Grüße Ginku
 

Kaeptn

Well-Known Member
#2
Einfach in rc.conf folgende Zeile:
fconfig_wi0="stationname abcd channel 9 ssid xyz wepkey yourkey wepmode mix
ed media DS/11Mbps"

Und dhclient in rc.local starten.

Grüsse
 
#3
Handelt es sich dabei um einen USB Wlan Adapter? So einen hab ich nämlich noch, aber der läuft halt nunmal nicht einfach so unter BSD...

bekommt man den überhaupt zum laufen? das wär toll, also unter linux bekomm ich das ganze mit dem prism2_usb modul zum laufen.
 

Ginku

Well-Known Member
Themenstarter #4
Einfach in rc.conf folgende Zeile:
fconfig_wi0="stationname abcd channel 9 ssid xyz wepkey yourkey wepmode mixed media DS/11Mbps" und dhclient in rc.local starten.
Vielen Dank Kaeptn :-)

(für das Hustengutsl: nee, ist leider eine PCMCIA- Card :-(

Grüße

Ginku
 

oBdA

Well-Known Member
#5
Tach auch!

Weiß jemand welche WLAN-Chipsätze/-Karten (PCMCIA) von FreeBSD unterstützt werden, will dem Notebook demnächst eine spendieren?

hang lost
 

Ginku

Well-Known Member
Themenstarter #6
Weiß jemand welche WLAN-Chipsätze/-Karten (PCMCIA) von FreeBSD unterstützt werden, will dem Notebook demnächst eine spendieren?
Hi,

Du bist auf der sicheren Seite, wenn Du Dir eine Karte mit dem "Intersil Prism-II" Chipsatz besorgst. Ich habe die Airlancer MC11 (PCMCIA-Funknetzwerkarte nach IEEE802.11b) von www.lancom.de. Inwieweit die neue Airlancer MC-54ab (PCMCIA-Funknetzwerkarte nach IEEE802.11a und IEEE802.11b) unterstützt wird, kann ich aus eigener Erfahrung nicht sagen. Schau aber durchaus auch mal die Auflistung auf: http://www.freebsd.org/cgi/man.cgi?query=wi
an.

Grüße

Ginku
 

Ripley8

Softwareentwickler
#7
Ich bin einfach mit dem Notebook zu Conrad gegangen und habe die vorhandenen
Karten ausprobiert :)
Beide Karten die sie da hatten hatten den PRISM 2 drauf, da habe ich mich für die
weniger teure entschieden :D


Gibt es eigentlich auch PCMCIA-WLAN Karten, bei denen die Antenne nicht mehr
so nervig rausguckt?

Edit: Achja, meine Karte ist von Netgear...
 
#8
hm, ich bin im besitz einer netgear ma401 und bin sehr zufrieden. es lag zwar nicht die cd bei, die dazugehörte, aber das is ja unter freien betriebssystemen nicht das problem:D
 

Ginku

Well-Known Member
Themenstarter #10
muss nochmals darauf zurückkommen...

Und dhclient in rc.local starten.
Ähem......, wo genau liegt die "rc.local" ? Unter /etc finde ich sie nicht. Bin jetzt nicht an meinem heimischen Rechner. Dort gibts ein script mit dem Namen unter /usr/share..irgendwo und auch /usr/src/......haste nich gesehen.

Welche ist denn genau gemeint und wie müsste der Eintrag genau aussehen *grübel* ?

Danke nochmals

Ginku
 

Ripley8

Softwareentwickler
#11
Leg doch einfach mal eine Datei /etc/rc.local an :)

Wenn sie existiert wird die ausgeführt, wenn es keine gibt,
dann stört das auch nicht. Siehe /etc/rc