• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

WLAN Modul austauschen HP

Lance

Well-Known Member
Themenstarter #1
Moin,

wenn ich bei meinem HP (Baujahr 2011 oder 12) das WLAN Modul austausche fährt das Gerät nicht mehr hoch und es kommt diesbzgl ne Meldung dass ein nicht vorgesehenes WLAN Modul eingebaut wurde.

Gibt es da n Trick, dass es doch startet?
 

CommanderZed

OpenBSD User
Mitarbeiter
#2
Bei den IBM/Lenovo Thinkpads gibts für einige Modelle einen inofiziellen Bios-Patch, ich hab den z.B. für mein X31 von 2004 und ich glaube auch für ein T60 und X61 ... da müsstest du ggf. mal sehr genau nach dem HP-Modell gucken und ob du da etwas findest.

Wenn es einen errorcode gibt ist hp modellname errorcode oft nen guter google-einstieg. Oder hp modellname bios errorcode wobei errorcode der genaue fehler sein sollte.

Alternativ gibt es evtl. irgendwo ne Liste mit kompatiblen modulen.
 

mr44er

moderater Moderator
Mitarbeiter
#3
Wenn alles nichts hilft, tuts immer ein WLAN-Stick. (genau informieren, bei den meisten ist bei 54MBit Ende)
 

crotchmaster

happy BSD user
#4
Oder noch besser, das ganze Gerät dahin werfen, wo es hingehört. Auf den Müll.
Klingt hart, aber nach meinen Erfahrungen mit HP Elitebooks aus den Jahren gerechtfertigt. Wer die Krönung der HP Notebookschöpfungen gesehen hat, der will die Powerbooks und Pavillions dieser Bastlerbude nicht mehr sehen.

Das war OT.
 

Kamikaze

Warrior of Sunlight
#6
Ich habe das früher so gemacht:

Boot → suspend to ram → WLAN Modul tauschen → Resume

Ich hatte halt immer einen kleinen Schrauber mit dabei und generell habe ich das Gerät nur für Kernel Updates heruntergefahren.

EDIT:
Finaler Schritt, nie wieder bei HP kaufen.