Wohnungs-/WGsuche in Hamburg

lantis

Sascha Retzki
Tag boys and girls,


Ich werde zum 01.08 eine Ausbildung in Hamburg Rothenburgsort beginnen und da das so schön knapp ist bis zu diesem schönen Tage, brauche ich (auch) eure Hilfe.

Ich habe schon ein paar Seiten gesehen, aber es mag ja sein das ihr noch weitere gute kennt, deswegen können wir auch über solches sprechen.

Im Allgemeinen ist meine Bitte allerdings eher an die Hamburger gerichtet: Wenn eurer Nachbar im Juli auszieht, wenn ihr Wohnungen seht die leer stehen oder so etwas, wenn in eurem Bekanntenkreis WGs existieren und evtl sogar jemand gesucht ist, erzählt mir bitte alles ;) .
Möbelierte Zimmer sind auch ok. Die einzigen drei Fragen sind im Prinzip der Preis (BerufsAusbildungsBeihilfe mag evtl nicht vorhanden sein, mal schaun), die Vekehrsanbindung bzw die Lage (Nach Priorität absteigend geordnet).


Um der ganzen Sache noch mehr Kontext zu geben, ich wohne in Stolzenau, Südkreis von Nienburg/Weser, da sind ungefähr 40 KM Luftlinie von Hannover, und zwar nach N-W-W, nicht Norden ;) . Also ist es nicht so, das ich aus Spaß ne Wohnung suche, Hotel Mama(tm) kommt nicht so wirklich in Frage.


Mfg


Sascha Retzki
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Teammitglied
Ich werde ab dem Wintersemester Wirtschaftsinformatik in Hamburg studieren, den Platz habe ich sicher. Ich suche da auch noch eine Wohnung, also wenn da Interesse besteht, könnte man auch zusammen was auf die Beine stellen...
Rotherburgsort wäre da ja auch noch akzeptabel gelegen, wozu gibts schließlich die U-Bahn ;)

Ich komme übrigens aus Thaden, das liegt bei Wacken etwa 75Km nördlich von Hamburg am Kanal.
 

Durandal

Marathon4ever
Tipp

In Rothenburgsort gibts nur die S-Bahn. ;-)

Ich würde es mal übers hamburger-abendblatt versuchen mit der Wohnungssuche. Link

Vielleicht findet sich da was. Ansonsten gibts ein Heft names Neustädter, das ist ganz nett, beschreibt so die Stadtteile und beeinhaltet auch Links zu Seiten mit Wohnungen/WG´s etc. Neustädter

So ich denke das ihr damit was werden könnt...

Viele Grüße aus Hamburg,

Durandal
 

lantis

Sascha Retzki
OOZE schrieb:
Ich werde ab dem Wintersemester Wirtschaftsinformatik in Hamburg studieren, den Platz habe ich sicher. Ich suche da auch noch eine Wohnung, also wenn da Interesse besteht, könnte man auch zusammen was auf die Beine stellen...
Rotherburgsort wäre da ja auch noch akzeptabel gelegen, wozu gibts schließlich die U-Bahn ;)

Ich komme übrigens aus Thaden, das liegt bei Wacken etwa 75Km nördlich von Hamburg am Kanal.

OOZE:
Jau, das klingt schonmal gut. Wie lange ist dieses Studium? In Jahren/Monaten gerechnet.

Ich sende dir mal ne private Nachricht, damit wir darüber mal quacken könne ;=)


Die Anderen:
Ich sags mal so, ich weiß ja nicht ob das so klappen würde, deswegen könnt ihr ja trotzdem noch weiter-forschen/replyen...
 

Amorphus

Ich bin der Neue
OOZE schrieb:
Ich werde ab dem Wintersemester Wirtschaftsinformatik in Hamburg studieren,

Wo denn? An der Uni oder der HAW?
Wenn Du es schafft in Rothenburgsort eine Wohnung in der Nähe der S-Bahn zu bekommen, dann wird es ja richtig leicht für Dich: Eine Station bis Berliner Tor (HAW) oder drei Stationen bis Dammtor (Uni) viel Glück erstmal und wenn ich was mitbekomme bekommst Du 'ne Meldung




Amorphus
 

saintjoe

Bodybuilder
Ich würde dir auch empfehlen, mal bei

http://www.wg-gesucht.de

zu schauen. Darüber hab ich meine Mitbewohnerin(nen) gefunden. Ist sicherlich preislich auch attraktiver als eine eigene Wohnung. Und du hast gleich Kontakt zu Leuten, die womöglich schon länger in Hamburg leben.

Mein Tipp: Bring nen Sixpack zu eventuellen WG-Besichtigungen mit ;) Die Bewerber, die das bei mir gemacht haben, standen im Kurs gleich höher. Du solltest imho auch nicht nur "durch die Wohnung" und wieder raus, sondern gleich mit den anderen absprechen, dass man sich mal 1-2 Stunden zusammensetzt, um sich kennenzulernen.

Auch wenn du bei Xplain arbeiten wirst, ich empfehle dir, Rothenburgsort, was wohnen dort angeht, zu meiden.

Desweiteren bleib fern aus: Veddel, Wilhelmsburg, Harburg - eigentlich alles südlich der Elbe ;)

Ich denke, solltest du bis zum Beginn deiner Ausbildung nichts gefunden haben, werden sich sicherlich auch Leute finden, die dich kurzzeitig aufnehmen können.

Gruß
 

dettus

Bicycle User
das ist jetzt nochmal fuer die hamburger studenten, die diesen thread lesen:

also richtig gut von der ubahnanbindung zum rotenbaum war irgendwie kein wohnheim so richtig. fuer informatiker ist aber das in der hagenbeckstrasse das nonplusultra. leider hatte ich da die wohnung direkt ueber der wohnheimkneipe. das fuehrte dazu, dass ich wegen meiner "gartenzwergmentalitaet" verschrien war, nur weil ich vor einer wichtigen pruefung einmal um 4 uhr runtergegangen bin, als die nochmal RICHTIG aufgedreht hatten.... ach ja, und der hausmeister ist nen arsch...

und was auch etwas doof war, war die tatsache, dass du in den wohnheimen beim internet einen 2gig-downloadquota hast. und erst, als ich das gesamte gewicht meines informatikdiplomes in die wagschale geworfen hab, haben mir auch die admins geglaubt, dass das netzwerk eine stoerung hat...


ansonsten kann ich wohnheime nur empfehlen... du hast direkt nette nachbarn, maennlein wie weiblein. und in einigen sogar pingpong-, kicker und billiardtische, bibliotheken, werkstaetten, fitnessraeume....



geeeeeeeeeeeeeeeeeeillllllllllllllllL! ich vermisse hamburg sooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo sehr! *schnief*
 
Oben