• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

X-Server installieren/konfigurieren

D

Deef

Guest
Themenstarter #1
Hallo zusammen!

Also ich hab folgendes Problem, bei der Installation von OpenBSD 3.2

Die Installation selbst laeuft gut durch ... Partitionen ... Netzwerk ... devices ... alles OK

Die Frage, ob ein X-Server auf dem System laufen soll, hab ich mit 'y' beantwortet

So nun das eigentliche Problem: Nach dem reboot gebe ich 'startx' ein und es wird mit einer Fehlermeldung abgebrochen ... da ich nur einen Rechner zur verfuegung hab, kann ich die Fehlermeldung leider nicht kopieren aber es steht da irgend etwas von:
'no screen selected'

Meine Frage: Wie und Wo muss ich den X konfigurieren?

Eine kleine Erlaeurterung zur Konfiguration waere auch nicht schlecht :D

Danke schonmal
 

Dustin

DAU & TechnoDJ
#2
Hm klingt sehr danach als hättest du ihn noch nicht Konfiguriert ;) Mach einfach mal xf86config und beantworte alle Fragen die gestellt werden, dann sollte er laufen.

mfg
 
D

Deef

Guest
Themenstarter #3
Ok jetzt startet er zumindest mal :D

Aber schon tun sich die naechsten Probs auf ...

1. Die Maus funktioniert nicht richtig (wahrscheinlich falsches Protokoll ausgewaehlt ... ich hab ne Logitech)

2. Was viel schlimmer ist: Der WM wird nicht gestartet, obwohl ich in der .xinitrc 'exec fvwm' eingetragen hab :confused:

Gibt es noch einen Schritt, den ich machen muss?
 
#4
Moin,

also du solltest deinen Pfad ueberpruefen in der .profile , da sollte /usr/X11R6/bin enthalten sein.

Deine Maus stellst du in der /etc/rc.conf (oder rc.conf.local, aber das ist ne anderer Geschichte) ein.
Logitech ist meines Wissens nach kein Protokoll sondern ein Hersteller.
Wenn du also ne Logitech PS/2 Maus dein eigen nennst aendere in der rc.conf folgende Zeile so um:

wsmoused_flags="" # for ps/2 or usb mice: "", serial: "-p /dev/cua00"

jetzt sollte fvwm starten.
 
D

Deef

Guest
Themenstarter #5
Danke fuer die Antwort ...

Zu Logitech: Sicher ist das ein Hersteller, aber die Benutzen irgend ein extravagantes Protokoll ... Ich hatte bisher bei jeder Installation (am schlimmsten war SuSE 7.3) Probleme mit der Maus ... Allerdings hab ich es auch jedesmal hinbekommen ;o)
 

Dustin

DAU & TechnoDJ
#6
Naja versuchs mal mit dein Microsoft Protokoll, damit gehen meist alle Mäuse, erfahrungsgemäß. Ansonsten bleibt dir wohl nix als alle mal durchzuteste aber soviele sind das ja nicht ;-)