Zeigt her eure Desktops...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

mo_no

Well-Known Member
NetBSD mit Fluxbox
 

Anhänge

  • 100406_netbsd_1.jpg
    100406_netbsd_1.jpg
    98,6 KB · Aufrufe: 493
  • 100406_netbsd_2.jpg
    100406_netbsd_2.jpg
    242,9 KB · Aufrufe: 482

dettus

Bicycle User
mal was neues: solaris 9 hat cde und dterms mit dabei:



das ganze rennt auf meiner ultra 10, mit ultra-sparc ii@300mhz, 120gig platte, 512mb ram.
 

cryptosteve

Ex-Steve`
@ xbit
Was sind das für grafische kleine Icons unten in Deinem Screenshot? Sind die Teil von e17 oder sind das irgendwelche Extratools?
 

cryptosteve

Ex-Steve`
Hmm .. durchaus schick. Sollte ich mir vielleicht mal genauer ansehen. Eine Frage dazu noch ... gibts in e17 irgendeine besondere Unterstützung für kde-Programme? (wie sich z.B. kde und gnome-Tools unter Fluxbox in die Taskbar einordnen?)
 

soul_rebel

ist immer auf der flucht
auf e17 bin ich auch mal gespannt...
mal sehen ob es kde4 schlägt (auf meinem desktop).
werds demnächst mal wieder ausprobieren.

solange noch mal ein screenshot von meinem - zumindest minimalererm als normalem - kde :D

attachment.php
 

Anhänge

  • malwiedereiner2-2.jpg
    malwiedereiner2-2.jpg
    105,2 KB · Aufrufe: 1.988

xbit

Well-Known Member
Naja, beim Erzeugen der eap Files klappt das bei mir momentan noch nicht so ganz, aber ansonsten ist der gut zu benutzen. Und notfalls kann man ja mit Alt-ESC (Default Einstellung) seine Programme starten.
Und im Hauptmenue kann man notfalls seine Fenster wiederfinden.
 

Kamikaze

Warrior of Sunlight
Ich habe den Dreh inzwischen raus. Das Hauptproblem ist gute Icons für die Programme zu finden. Ich habe auch noch nicht herausgefunden wie man für Untermenüs Icons anlegt, obwohl ich auf Screenshots gesehen habe, dass es geht.
 

xbit

Well-Known Member
Tja, damit habe ich mich noch nicht beschaeftig. Ich musste erstmal meine eap Files korrigieren, damit ich die Programme auch starten konnte. Ansonsten habe ich die starke Vermutung, dass nur die Basis von e17 und einige wenige Programme in den Ports zu finden sind. erss u.a. habe ich noch nicht gefunden. ;)

Sag bescheid, wenn Du gute Icons gefunden hast und weisst, wie man Ordner mit Icons versieht. Ich hab hier zwar irgendeine Pixmap Sammlung, die halbwegs OK ist, aber es gibt bestimmt nettere Icons.
 

simonz

OpenBSD Fanboy
OpenBSD mit fvwm (der default, nicht aus den Ports) mit dem Theme Simple, xterm, screen, bittorrent-curses
 

Anhänge

  • 2006-04-21-130710_1024x768_scrot.png
    2006-04-21-130710_1024x768_scrot.png
    14,5 KB · Aufrufe: 525

rodeoflip02

Maurice Moss
Nichts besonderes. Nur mein frischgebackener NetBSD Desktop von gestern abend. Ich finds hübsch und bin mächtig stolz auf mich. :D



Und auf dem Schlepptop läuft FreeBSD :D



Gibt bei beiden nicht viel zu erzählen, die Hintergründe sind aus Deviantart > Wallpaper > Women, hab mir aber keine Links oder ähnliches notiert.
 

Toxic Wolf

H4x0r :D
so, mal nen neuen Screenshot Post... da ich ja zu KDE gewechselt habe ;) Schlichtes und einfaches Style aber mir gefaellts so am besten :D
 

Anhänge

  • screenshot.png
    screenshot.png
    776,1 KB · Aufrufe: 527

cnopers

Well-Known Member
@Antonio
Ist das Theme fuer torsmo/gkrellm oder ist es ein anderer System Monitor. Den hab' ich jetzt schon ein paar mal gesehen.

@Toxic Wolf
Wo hast du das XMMS-Icon her. Die Icons von xmms.org lassen echt zu wuenschen uebrig. Ausserdem wollte ich fragen, ob die Anzeige der Icons der aktuell geoeffneten Programme am Rand Standard/Option ist in KDE 3.4?

Vielen Danke und Gruss
Fabian
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben