ZFS mounten

kosovafan

Well-Known Member
Hallo,

ich habe einen OVH Server mit FreeBSD der leider nicht mehr startet und VNC steht nicht zur Verfügung. Ich frage mich wie ich die Festplatte im Rescue System mounten kann?

Bash:
root@rescue-bsd:~ # gpart show -p ada0
=>        40  3907029088    ada0  GPT  (1.8T)
          40        1600  ada0p1  efi  (800K)
        1640        1024  ada0p2  freebsd-boot  (512K)
        2664        1432          - free -  (716K)
        4096     8388608  ada0p3  freebsd-swap  (4.0G)
     8392704  3898636288  ada0p4  freebsd-zfs  (1.8T)
  3907028992         136          - free -  (68K)

Bash:
root@rescue-bsd:~ # zpool import
   pool: zroot
     id: 5219957118263033875
  state: ONLINE
 action: The pool can be imported using its name or numeric identifier.
 config:

    zroot       ONLINE
      ada0p4    ONLINE


Bash:
zpool import -R /tmp/zroot -f 5219957118263033875

Bash:
ls /tmp/zroot/zroot/

Das ist aber leer! Wie komme ich jetzt an die Verzeichniss der Festplatte heran? Ich verstehe es irgendwie nicht so ganz. Wäre super wenn jemand seine Zeit kurz opfern könnte.

Silvio
 

gadean

Well-Known Member
Das hängt vermutlich damit zusammen, das deine Daten in zroot/ROOT/default liegen ... ich weiß gerade nicht ob es eine Möglichkeit gibt, den mountpoint für ein Dataset temporär zu überschreiben.
Was du aber machen könntest, wäre den mountpoint für zroot/ROOT/default auf dein gewünschten Pfad zu setzten (zfs set mountpoint=/tmp/foobar zroot/ROOT/default), dann mounten und wenn du fertig bist, den mountpoint wieder auf den ursprünglichen Wert setzten (zfs set mountpoint=/ zroot/ROOT/default)
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Teammitglied
Man kann zur Not manuell mounten. In etwa so, wobei ich das zu selten mache, um mir sicher zu sein, dass der Syntax 100% korrekt ist: mount -t zfs pool/pfad/zu/dataset /mountpoint Das ZFS-Kernelmodul muss explizit geladen sein, meine ich.
 

testit

Well-Known Member
Hat Dir der Beitrag hier nicht weitergeholfen?

zpool import -R /mnt -N -f zroot
zfs set mountpoint=/a zroot/ROOT/default
zfs mount zroot/ROOT/default
chroot /mnt/a/

Unter /mnt/a müsste dann der Inhalt Deiner Platte zu sehen sein!

Viele Grüße
testit
 
Oben