1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das beste Spiel aller Zeiten™ auch für FreeBSD

Dieses Thema im Forum "FreeBSD - Anwendungen und Ports" wurde erstellt von Sickboy, 13 Oktober 2016.

  1. Sickboy

    Sickboy Müßiggänger

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Berlin

    Brutal Doom, das beste Spiel aller Zeiten™, lässt sich auch unter FreeBSD spielen:
    1. GZDoom von GitHub herunterladen.
    2. CMake ohne FMOD:
      Code:
      $ cmake -DNO_FMOD=ON -DCMAKE_BUILD_TYPE=Release .
    3. Mit gmake bauen:
      Code:
      $ gmake
    4. Brutal Doom v20b herunterladen und in das GZDoom-Verzeichnis kopieren.
    5. Bug in Brutal Doom beheben: brutalv20b.pk3 mit unzip entpacken und in der Datei BLOOD.TXT die Zeichenkette "l)" durch "1)" ersetzen.
    6. GZDoom mit Brutal Doom ausführen:
      Code:
      $ ./gzdoom brutalv20b.pk3
     
  2. Sickboy

    Sickboy Müßiggänger

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Berlin
    Eine Doom- oder Doom2-WAD wird natürlich auch noch gebraucht.
     
  3. Sickboy

    Sickboy Müßiggänger

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Berlin
    Die Public-Beta von Brutal Doom v21 ist heute erschienen.
     
    mogbo, datasmurf und KobRheTilla gefällt das.
  4. rubricanis

    rubricanis Homo ludens

    Registriert seit:
    22 August 2011
    Beiträge:
    719
    Ort:
    Ottendorf, Niederösterreich
    Da muss man ja Sorge haben dass das Blut nicht in die Tastatur läuft! ;-)
     
  5. cabriofahrer

    cabriofahrer Active Member

    Registriert seit:
    27 November 2004
    Beiträge:
    1.273
    Solche Hinweise sind immer gut. Allerdings schade, dass das Spiel nur in uralter Pixelgrafik läuft. Doom3-Engine wäre nett...
     
  6. mr44er

    mr44er Trödel-Troll

    Registriert seit:
    22 September 2013
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Reichelsheim
    Naja, soooooo uralte Pixelgrafik ist es nicht. FullHD und 60fps + die ganzen Lichteffekte gab es '94 nicht. ;)

    Ist das wirklich nur auf gzdoom beschränkt? Ich habe immer lieber den doomsday-port bevorzugt.
     
  7. Sickboy

    Sickboy Müßiggänger

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Berlin
    Doomsday kannte ich noch nicht. GZDoom habe ich nur ausgewählt, weil es sich, anders als Zandronum oder Odamax, auch ohne FMOD kompilieren lässt.
     
  8. cabriofahrer

    cabriofahrer Active Member

    Registriert seit:
    27 November 2004
    Beiträge:
    1.273
    Wie könnte man denn Brutal Doom in doomsday integrieren? Die Grafik von doomsday scheint mir besser zu sein als die von gzdoom.
     
  9. Sickboy

    Sickboy Müßiggänger

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Berlin
    Siehe Doomsday Manual zu „Installing mods/add-ons“. Du musst nur die *.pk3 von Brutal Doom laden.
     
  10. cabriofahrer

    cabriofahrer Active Member

    Registriert seit:
    27 November 2004
    Beiträge:
    1.273
    Danke für den Hinweis. Irgendwo (auf der Seite von Brutal Doom glaube ich) hatte ich aber schon gelesen, dass dieser Mod mit doomsday nicht kompatibel ist, obwohl zugegeben wird, dass doomsday bessere Grafik hat als gzdoom. Man könne sich aber irgendeinen Wrapper oder so ähnlich herunterladen, usw...
    Letztendlich finde ich die Grafik von doomsday sehr bescheiden im Vergleich zum heutigen Standard, was ich gut fand war das Classic Doom als Mod für Doom3, allerdings hatte sich der Autor natürlich nur für die Shareware-Episoden die Mühe gemacht.
    Also ich denke, dass die Macher oder Lizenzinhaber von Doom I und II gut beraten wären, die Spiele komplett neu mit der Doom4-Engine zu reeditieren und anzubieten, denn es gibt sicherlich viele Leute auf dieser Welt, die es immernoch für das beste Spiel aller Zeiten halten.
    Ich bin da anders, ich spiele lieber etwas modernere Sachen mit schöner Grafik, RAGE von id ist z.B. super und läuft unter wine einwandfrei...