PC-BSD Software richtig installieren

Dieses Thema im Forum "BSD-Varianten & Unixes" wurde erstellt von christian83, 18 Juli 2009.

  1. christian83

    christian83 Member

    Registriert seit:
    18 Juli 2009
    Beiträge:
    425
    Hallo zusammen,

    ich benutze jetzt schon einige Monate PC-BSD (Aktuell 7.1.1 / 64 Bit) und möchte langsam mein System mal etwas erweitern. Nur leider stoße ich beim installieren neuer Software auf einige Probleme. Unter PC-BSD kann man ja diese PBI Pakete verwenden, ich nutze aktuell die PBI's von Firefox und OpenOffice. Nur leider ist die Auswahl ja etwas mager, daher dachte ich mir ich nutze einmal die Ports.

    Etwas unpraktisch an den Ports (zumindest unter PC-BSD) ist das auch Programme die schon vorhanden sind noch einmal gebaut werden sollen. Zum einen macht das bei Programmen wie qt keinen Spaß weil es Stunden dauert, das größere Problem ist aber das ich so Programme doppelt habe. Und das ist ja nun nicht Sinn der Sache...

    Lange Rede kurzer Unsinn, meine Frage ist wie installiere ich nun unter PC-BSD am besten neue Programme ohne etwas doppelt zu installieren und ohne den Paketmanager zu umgehen, außerdem möchte ich mein System nicht dabei kaputtspielen :)

    Außerdem irritieren mich die Anleitungen etwas. An der einen Stelle lese ich das die Port so verwendet werden sollen:
    Code:
    cd /usr/ports/XYZ
    make package bzw. make install clean
    an einer anderen Stelle wie auf der Seite pc-bsd.org wird behauptet das man zuerst "runports" aufrufen sollte. Was ist nun richtig bzw. der bessere Weg?

    So, hoffe meine Frage ist verständlich, wenn nicht einfach bescheid sagen :)

    Grüße
  2. Kamikaze

    Kamikaze Bottom Poster Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    10.157
    Ort:
    /Earth/Europe/Germany/Karlsruhe
    Wenn du nichts doppelt willst, bleibt dir nur übrig auf die PBIs zu verzichten.

    Was runports ist, weiß ich nicht.
  3. christian83

    christian83 Member

    Registriert seit:
    18 Juli 2009
    Beiträge:
    425
    Ok, erst einmal Danke.

    Ich habe jetzt etwas zu diesem runports finden können

    Quelle: http://computerseite-spezial.de/ind...rheiten-bei-benutzung-der-ports-runports.html
    Was das ganze jetzt genau bedeutet weiß ich nicht, angeblich sollen sich die Programme aus den Ports und PC-BSD nicht in die Quere kommen. Was das jetzt genau für das System bedeutet weiß ich nicht, bekomme ich aber irgendwie raus :)

    In diesem Sinne
  4. kai_001

    kai_001 Member

    Registriert seit:
    10 Mai 2005
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    glaube die PCBSD Port liegen unter /PCBSD/ports ... die installierten Sachen von PCBSD dann halt auch unter /PCBSD/*!

    runports startet eine modifizierte Shell, wo Du /usr/ports nutzt.

    Vorteil ist der, wenn ein PCBSD Update kommt, wird alles unter /PCBSD/* geupdatet, ohne Deine Sachen zu beeinträchtigen.

    So hast Du zwar im Endeffekt die Sachen doppelt, aber halt sauber getrennt.

    Gruß
    Kai
  5. christian83

    christian83 Member

    Registriert seit:
    18 Juli 2009
    Beiträge:
    425
    Naja ein paar Sachen sind gut. Als Beispiel brauche ich für meinen Samsung Drucker splix. gibt es in den port "print/splix", wenn ich dies nun installieren möchte fängt der an das gesamte System zu bauen, angefangen bei cups, python, gettext usw. nach 4 Stunden hatte ich keine Lust mehr. Source direkt runtergeladen ein gmake und gmake install und die sache war erledigt...

    So langsam gefällt mir das bei PC-BSD nicht mehr... Ich werde noch etwas rumspielen aber ich denke spätestens bei FreeBSD 8 werde ich mal wechseln. Habe nämlich auch noch besseres zu tun als mein System neu aus den Quellen zu bauen :)

    Grüße
  6. kai_001

    kai_001 Member

    Registriert seit:
    10 Mai 2005
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    Du kannst auch Ports im Basissystem installieren. Dazu musst Du die /etc/make.conf anpassen, steht alles in der PCBSD Doku :)

    Gruß
    Kai
  7. MuffiXXL

    MuffiXXL Linux is for Bitches

    Registriert seit:
    4 Januar 2004
    Beiträge:
    926
    Ort:
    Mittelerde
    Ich habe zwar PC-BSD noc nicht genutzt aber ich habe die Erfahrungen mit Solaris gemacht und weiß getrennte Zweige daher zu schätzen. Ist zwar blöd dass man den Platz doppelt belegt aber was solls..
    Erfahrungsgemäß ist das schmerzfreier als irgendwas zu zerballern weil man meint es besser zu wissen und über die mitgelieferten Pakete drüberzubügeln und erspart viel Ärger wenn was mal nicht läuft wie gewollt.
  8. kai_001

    kai_001 Member

    Registriert seit:
    10 Mai 2005
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Berlin
    Ich finde die Lösung auch sehr smart. PCBSD ist schnell installiert und man kann loslegen, grade in der Firma wichtig ... wenns dann noch was braucht, eben nebenbei bauen lassen, ohne dass das Basissystem kaputt geht :-)

    Gruß
    Kai
  9. Plage

    Plage Member

    Registriert seit:
    13 November 2005
    Beiträge:
    151
    auch darf man nicht vergessen für wen pc-bsd gedacht ist. es soll ja ein benutzerfreundliches und out-of-the-box system sein. wo also schnelle erfolge im vordergrund stehen und nicht ein auf sich selbst zugeschnittenes system.
  10. christian83

    christian83 Member

    Registriert seit:
    18 Juli 2009
    Beiträge:
    425
    Naja ich habe jetzt meine 2 Programme die ich brauche selbst noch schnell gebaut und es läuft jetzt :)

    Was ist überhaupt mit pcbsd.org und pbidir.com los? Sind wieder nicht erreichbar, schon seit Stunden... Ist es normal das die Seiten so oft wie die letzten Tage nicht erreichbar sind?

    Grüße
  11. soul_rebel

    soul_rebel ist immer auf der flucht

    Registriert seit:
    28 Juni 2004
    Beiträge:
    2.835
    Ja, das ist damit Windows-Umsteiger nicht durch Dinge wie Stabilität und Erreichbarkeit verwirrt werden ;)
  12. Plage

    Plage Member

    Registriert seit:
    13 November 2005
    Beiträge:
    151
    ja, die arbeiten gerade an der netzseite(n).
  13. christian83

    christian83 Member

    Registriert seit:
    18 Juli 2009
    Beiträge:
    425
    Das war gut :)

    Grüße