• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Aktueller Inhalt von -Nuke-

  1. -Nuke-

    Wayland : Was für ein Trauerspiel

    Klar arbeitet man an Wayland weiter, aber das grundlegende Protokoll steht seit 2012. Schau dir die Release Notes einfach mal an. Das sind teils minimale Änderungen oder Konkretisierungen. Viele Änderungen dienen auch dazu Wayland in Sandboxing Umgebungen (z.B. Flatpack) besser absichern zu...
  2. -Nuke-

    Wayland : Was für ein Trauerspiel

    Also die 1.0 von Wayland kam vor 8 Jahren raus. Seit dem gab es an Wayland auch keine gravierenden Änderungen. Also weiß ich nicht warum man immer darauf pocht, dass man "seit 12 Jahren daran rumdoktort". Anyways... Was die Verbreitung von Wayland ausbremst ist vielseitig und kann gar nicht so...
  3. -Nuke-

    Mariadb startet nach Upgrade nicht mehr

    In der my.cnf steht zumindest includedir conf.d. Und das MySQL nicht nur auf 127.0.0.1 lauschen soll hat er ja zumindest übernommen.
  4. -Nuke-

    Mariadb startet nach Upgrade nicht mehr

    Hab gerade auch mal das Update gemacht. Ging natürlich auch bei mir schief, hauptsächlich weil vom Paket /var/run/mysql nicht angelegt wird. Kann es aber sein, dass das mitgelieferte Init-Skript das Datenbank-Verzeichnis Setting komplett ignoriert und _immer_ /var/db/mysql benutzt wird, egal...
  5. -Nuke-

    Interesse an FreeBSD rückläufig? Schwächen und Stärken von FreeBSD.

    Und diese FreeBSD VM verwaltet wer? Punkt ist, nichts außer FreeBSD frisst Jail Container. Und selbst bei FreeBSD muss man ein * dran machen, dass das Jail Userland nicht neuer sein darf, als der Host Kernel. Es ist mir doch vollkommen egal wie mein Container auf dem Zielsystem ausgeführt wird...
  6. -Nuke-

    Interesse an FreeBSD rückläufig? Schwächen und Stärken von FreeBSD.

    Und diesen modernen Container kriege ich dann wie auf einem Debian zum Laufen? Oder Windows oder MacOS? Oder ganz frech, kriege ich eine FreeBSD 12 Jail auf FreeBSD 10 oder OpenBSD gestartet? Es ist halt dass Problem. Selbst Microsoft hat Windows kompatibel zu Linux gemacht, damit der Kram...
  7. -Nuke-

    Interesse an FreeBSD rückläufig? Schwächen und Stärken von FreeBSD.

    Ich persönlich bewege mich auch weg von FreeBSD. Einzig mein privater ZFS Fileserver wird vermutlich eben wegen ZFS noch auf FreeBSD bleiben. Der letzte Server bei Hetzner wird vermutlich beim nächsten Server-Upgrade/Wechsel auf auf Linux umgestellt. Azazyel hat eigentlich schon so ziemlich...
  8. -Nuke-

    FreeBSD 11.4 erschienen

    z.B. Faulheit. Wenn man die neuen Features nicht braucht, dann kann man sich diverse Upgrades sparen, weil die älteren Versionen seltener Upgrades kriegen, aber trotzdem noch in Sachen Security Updates bedient werden.
  9. -Nuke-

    DirectX, OpenGL, Vulkan - Wo geht die Reise hin und können sich daraus Vorteile für FreeBSD-User ergeben?

    Nein. Vulkan ist eine Grafik-API, so wie OpenGL auch eine ist. Vulkan ist nur wesentlich näher an der Arbeitsweise moderner Hardware angepasst (mehrere CPUs, GPUs sind wesentlich flexibler als damals) und arbeitet somit effizienter. Vulkan liegt nicht unter irgend einer anderen API und es ist...
  10. -Nuke-

    DirectX, OpenGL, Vulkan - Wo geht die Reise hin und können sich daraus Vorteile für FreeBSD-User ergeben?

    Ja. Wie ich schon sagte: Es ist an Mantle angelehnt, aber keine 1:1 Kopie.
  11. -Nuke-

    DirectX, OpenGL, Vulkan - Wo geht die Reise hin und können sich daraus Vorteile für FreeBSD-User ergeben?

    Ja eben. 1:1 Kopie ist eben was anderes, auch wenn du noch ein "fast" davor geschrieben hast. Und das grundlegende Funktionen wie "BeginCommandBuffer" oder "GetObjectInfo" nicht sinnlos umbenannt wurden ist auch logisch. Auch die ganze Spezifikation von SPIR-V sollte nicht einfach so vom Tisch...
  12. -Nuke-

    DirectX, OpenGL, Vulkan - Wo geht die Reise hin und können sich daraus Vorteile für FreeBSD-User ergeben?

    Auch die werden langfristig wechseln müssen. Es werden natürlich nicht von heute auf morgen aus allen OpenGL Anwendungen Vulkan Anwendungen. Aber die API selbst wird sich nirgendwo mehr hin bewegen und die ganze Situation rund um Treiber-Support und deren Qualität wird (langfristig) auch eher...
  13. -Nuke-

    DirectX, OpenGL, Vulkan - Wo geht die Reise hin und können sich daraus Vorteile für FreeBSD-User ergeben?

    Denen bleibt am Ende nichts anderes übrig als fast jede API separat zu implementieren. Man könnte zwar Vulkan-Wrapper nehmen, aber das geht vermutlich auch nicht überall (ich weiß nicht ob MS sowas auf der XBOX erlaubt). Aber das war im Grunde schon immer so.
  14. -Nuke-

    DirectX, OpenGL, Vulkan - Wo geht die Reise hin und können sich daraus Vorteile für FreeBSD-User ergeben?

    OpenGL ist tot. Da wird in Zukunft wenig bis nichts passieren. Langfristig wird man vermutlich OpenGL auf Vulkan abbilden, weil man nur noch wenig Energie in Legacy Software setzt. Entsprechende Projekte machen schon Fortschritte. Man siehe auch, wie schlecht mittlerweile selbst einige DX9...
  15. -Nuke-

    Fehler im Dateisystem (zfs): wie evtl. beheben?

    Kommt darauf an. Willst du jetzt ultrabillige SSDs mit hochwertigen NAS Platten vergleichen, oder hochwertige SSDs mit billigen Desktop-Platten oder beides aus der hochwertigen Reihe? Jedes hat so eine Probleme, je nachdem wo du es einsetzt.