boot hängt ca 3 min

central

Member
Guten Abend,
also natürlich starte ich nur noch mit bootverbose und debug in der rc.conf.
Aber mir ist es bis jetzt nicht gelungen etwas ungewöhnliche zu entdecken .
Habe die Meldunge von einem ohne Problem startenden Rechner mit den hängenden Rechner verglichen und nichts festgestellt.

Strg T geht leider nicht .

Wenn jemand meint er könne was mit den Logs anfangen werde ich sie gerne hochladen .

gruß

central
 

Bummibaer

Registered Schwarzbär
Dat is vermutlich ein Problem mit dem cd0, des han ich auf einer Kiste auch wo ein SCSI CD-Rom Laufwerk dran is, da hängt er ca. 3 Min. rum und danach tuts. Ohne das Laufwerk han ich das definitiv nicht, da läuft er durch. Das Phänomen tritt allerdings erst seit dem 6.x auf, bei 5.5 war das noch ned.

Wie ich das in den Griff bekomme weiss ich noch ned. (weniger oft booten tuts für`s erste für mich gut)

Gruß Bummibaer
 
Zuletzt bearbeitet:

worel

Well-Known Member
Hallo!

Keine Hilfe für dich direkt, aber ein Vergleich mit meinen Insallationen:
Wie ich auch schon mal hier rein geschrieben hab ist mein Standpc (AMD 64 3200+) mit 6.2 amd64 version fluchs hochgefahren -> keine Probleme.

Mit der "normalen" 6.2 32bit Version hängt der Kernel oder was auch immer (Bootvorgang) bei diverser Hardware so ca. 30 Sekunden aufwärts, danach gehts schnell weiter. Scheint ein ähnliches Problem wie bei dir zu sein. Denke nicht dass es irgendwas mit DNS oä. zu tun hat, da ja beim Bootprozess meines Wissens nix im Hintergrund abläuft sondern wirklich sequentiell gestartet wird.

Bei mir war uhid0 der übeltäter sowie die erkennung der cpu nebst mhz...

Helfen konnte mir hier keiner, so hab ich jetzt einfach wieder ein anderes OS auf dieser Kiste drauf...

Wiegesagt, mit amd64 image kein problem, aber wehe die 32bit version...
 
Oben