• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

BSD und Windows auf einem Rechner

Themenstarter #1
Hi,

ich möchte mal wieder BSD installieren und würde gerne wissen, wie ich es am besten mache, wenn ich Windows XP auf meiner Primary Partition behalten möchte ... bei früheren Versionen (4-er)
hatte ich nie Erfolg bei dem Versuch FreeBSD zusätzlich auf einer anderen Partition zu intsallieren, bzw. dann auch zu booten ... soll heißen, ich habe es auch auf einer anderen Platte installiert, auf einer Partition die gerade frei war und wollte über bootmanager starten ... aber nie wurde etwas gestartet ... nur Windows :-( hat jemand nen Tip ... dankeeeeeee
 

oBdA

Well-Known Member
#2
Tach auch.

Am einfachsten auf ner eigenen Platte installieren, bei der Partionierung die Option auto wählen (richtige Platte auswählen sonst is Win wech) und dann Bootmanager auf die erste Platte schreiben lassen. Das sollte funktionieren.

Das Partionieren ist wirklich recht unübersichtlich, hab da auch imma meine Probleme mit.

hang lost
 
#3
Yop, FreeBSD-Bootmanager auf der ersten Pladde installieren, FreeBSD selbst kann sonstwo liegen.
Bei mir ist die Windows-Partition als aktiv gekennzeichnet im fdisk, der Bootmanager überschrieb bei mir den von XP und funzt wunnabar!
 
Themenstarter #4
Thx

Hi,

danke für die Tips ... das mit dem Bootmanager funzt auch, wenn ich XP unter NTFS laufen habe ? Andere Manager machen da immer schlapp ...

Thx