• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

FreeBSD and no boot with Adaptec 6805E

bsd4me

Well-Known Member
Themenstarter #1
Hi,
ich habe da einen Supermicro Server mit der genannten Adaptec Karte und 4x2tb disks. Nun, installation nach einrichten eines JBOD und booten per mfsbsd sowie Install mit einem selbste geschrieben Script funktioniert... Er findet die Platten unter da0..da3. Nur der Neustart ohne den mfsbsd usb boot stick geht nicht. Hat jemand eine Idee, wie man den Adaptec dazu bekommt von den Platten das eingerichtete ZFS zu booten?
Viele Grüße, Norbert
 

mr44er

moderater Moderator
Mitarbeiter
#2
Welches Dateisystem?
Adaptec braucht glaube ich nen kleinen Teil Platz an Metadaten auf den Disks, um booten zu können. Kann sein, dass das durchs Formatieren mit über die Wuppe ging und dann geht nichts.
Hast du alles an Firmware geflasht? Manchmal gibts unterschiedliche Versionen/Teile mit oder ohne raidbootfunktion z.B.
 

bsd4me

Well-Known Member
Themenstarter #3
Hi @mr44er, danke für die Antwort :)
Nun, gerade hab ich den Server nicht vor Augen, aber ich meine die Firmware ist was mit 5.20.. Ich werde sobald es möglich ist, nochmals draufschauen. Ach, ich habe in meinem install script sowas wie dd if=/dev/zero of=/dev/$DISK bs=1m count=1 genutzt, um die Platte(n) "sauber" zu machen, kann sein, dass dabei die von Dir genannten Metadaten verloren gingen...
VG Norbert
 

bsd4me

Well-Known Member
Themenstarter #4
nun, es hat doch geklappt, konnte FreeBSD 12.0 aufspielen. Der Adaptec "reicht" die Platte als "da0" durch - damit habe ich lediglich einen Verbund (kein Raid) der 4 Platten im Adaptec eingerichtet. Es geht, sogar ZFS scheint darauf zu funktionieren. mit einem "dd id=/dev/zero | pv >xxx" bekomme ich eine Schreibrate von etwa 400 MB/sec. das klingt ganz gut...
 

bsd4me

Well-Known Member
Themenstarter #6
Ich danke dir - allerdings war mir das auch bewusst :) Ich wollte einfach nur erstmal sehen, ob das ganze überhaupt laufen kann. Ich denke ich besorge mir einen LSI 2008 Controller mit IT mode geflashed - dann sollte das keine Probleme mehr machen können :)
VG Norbert