FreeBSD rc.conf Frage - Wie Schriftfarbe beim Starten festlegen

serie300

Well-Known Member
'n Abend miteinander.

Ich habe bei FreeBSD ein kleines Luxus Problem. Ich möchte beim Starten die Schriftfarben der verschiedenen Konsolen (am besten einzeln) festlegen (also Konsole 1 grün, Konsole 2 gelb, ...)
-> Wie stelle ich das an?

Anmerkung: Schon das Einstellen einer Farbe für alle funktioniert nicht wie ich mir das dachte:
allscreens_flags="-f terminus-b32 lightgreen black"
in rc.conf klappt nicht
 

marzl

Well-Known Member
Vermaden hat dazu mal was geschrieben


Code:
# TERMINAL vt(4) COLORS
  kern.vt.color.0.rgb="#000000"
  kern.vt.color.1.rgb="#dc322f"
  kern.vt.color.2.rgb="#859900"
  kern.vt.color.3.rgb="#b58900"
  kern.vt.color.4.rgb="#268bd2"
  kern.vt.color.5.rgb="#ec0048"
  kern.vt.color.6.rgb="#2aa198"
  kern.vt.color.7.rgb="#94a3a5"
  kern.vt.color.8.rgb="#586e75"
  kern.vt.color.9.rgb="#cb4b16"
  kern.vt.color.10.rgb="#859900"
  kern.vt.color.11.rgb="#b58900"
  kern.vt.color.12.rgb="#268bd2"
  kern.vt.color.13.rgb="#d33682"
  kern.vt.color.14.rgb="#2aa198"
  kern.vt.color.15.rgb="#6c71c4"

Vielleicht hilft das ja.
 

serie300

Well-Known Member
Hmm
damit ändere ich die Palette der 16 "VGA" Farben wie sie bei "vidcontrol show" angezeigt werden. Aber das Terminal weiß das ja nicht und findet dann unter white eine andere Farbe. vidcontrol ändert ja nicht die Palettenfarbe sondern schaltet die Ausgabefarbe um. Kann man in rc.conf irgendwas einbauen, das eigene Scripts aufruft , um vidcontrol zu starten? "allscreens_flags" scheint ja irgendwie Probleme zu haben, was ich aber nicht ganz verstehe.
rc.d/syscons enthält ja folgenden Code
vidcontrol ${allxcreens_flags} < ${ttyv} ...
Jemand eine Idee?
 

bsd4me

Well-Known Member
Vielelicht eine ggaaaaaannnz einfache Idee... Du könntest per alias etwa folgendes definieren:
alias xterm1 'xterm -bg #20f020'
dann hättest Du beim aufruf von xterm1 immer ein xterm mit grünem Hintergrund...
vielleicht hilft es?
VG Norbert
 

bluescreen

verstört
Moin !

Damit das Laden der Schriftart per rc.conf (vidcontrol) funktioniert , muss die
Font-Datei als *.fnt vorhanden sein !

Für syscons in : /usr/share/syscons/fonts
Für vt : /usr/share/vt/fonts

Habe es hier ausprobiert ! in rc.conf --> allscreens_flags="-f terminus-b32"

Es klappt !

Gruss
 

pit234a

Well-Known Member
müsste man denn das nicht eh in der /etc/ttys machen, um abhängig von den Konsolen eine Eigenschaft zuweise zu können?
Am liebsten wohl mit direkter Option an xterm. Ansonsten wird es eher kompliziert.

Wenn ich recht entsinne, nutzt nomad-bsd farbige Schriften auf der Konsole, vielleicht mal da nachsehen?
 

bluescreen

verstört
MoinMoin !

Ein wenig experimentiert ....

rc.conf : allscreens_flags="-f -b terminus-b32 blue" ----> Funktioniert , Font & Farbe wird geladen !

Ich vermute für zweifarbig brauchst du dieses : [-r foreground background] ( vidcontrol -h)


Gruss
:ugly:
 

bluescreen

verstört
Nachtrag :

rc.conf : allscreens_flags="-f -r terminus-b32 black blue"


Klappt !

Wo finde ich welche Farben zur Auswahl stehen ?

Gruss
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Teammitglied
Die FreeBSD-Konsole ist eine kleine Teilmenge des xterm-Terminals. Sie unterstützt die 16 Farben Palette. Das sind 8 Grundfarben: Black, Red, Green, Yellow, Blue, Magenta, Cyan und White. Dazu kommen 8 Variationen: Darkred, Darkgreen, Darkblue, Darkcyan, Darkmagenta, Lightgrey, Darkgrey und Brown. Ich bin mir nicht sicher, ob die Konsole die 8 Variationen wirklich darstellen kann oder ob es sie wie einige andere primitive Terminals sie aus den Grundfarben invertiert oder sogar ignoriert.

Du kannst dieses Bash-Script (braucht leider wirklich Bash) einmal ausführen: https://gist.githubusercontent.com/HaleTom/89ffe32783f89f403bba96bd7bcd1263/raw/ Es gibt in der ersten Zeile die ersten 16 Farben von 0 bis 15 aus, darunter die erweiterten Farben der 256 Farbpalette 16 bis 255. Dann sieht du, was die Konsole wie darstellt.

Bei meinem rxvt-unicode, was 256 Farben kann, kommt das hier dabei raus:
farben.png
 

pit234a

Well-Known Member
lasst mich nochmal nachfragen: es klappt bedeutet hier, dass es bunt wird und zwar doch sicherlich auf allen screens in gleicher weise?
Habe mir mal nomad in einer VM gestartet und dort ist das nämlich auch so.
Wie aber eine eigene Farbe für jede Konsole?
 

dettus

Bicycle User
Spontan wuerde ich sagen dass man das mit der gettytab machen kann.


Keine ahnung ob man fuer jeded TTY eine andere /etc/issue einstellen kann?
und in die dann etwas ANSI code
Code:
\e[0;34;42m
macht z.b. blau auf gruen.
 

pit234a

Well-Known Member
Keine ahnung ob man fuer jeded TTY eine andere /etc/issue einstellen kann?
so geht es mir auch. Ich hätte gedacht, über die /etc/termcap zu müssen und dann neue Konsolen mit Farben zu definieren, die über /etc/ttys dann zugewiesen werden.
Aber insgesamt ist mir das ein wenig zu finster und unübersichtlich.

Nebenbei: ich hatte mir mal farbige Ausgaben für ls überlegt und umgesetzt, ohne mich nun zu erinnern, wie ich das damals gemacht hatte. Aber das wird auch auf der Konsole farbig dargestellt. Eine generelle Farbe könnte für so eine spezielle Färbung aber hinderlich wirken. Das sollte man vielleicht auch noch bedenken.
 

handwerker

Well-Known Member

dettus

Bicycle User
Also... ich glaube wir schweifen vom Thema ab.
Nochmal: Du moechtest, auf der TEXTCONSOLE ueberall eine andere Farbe haben.

Ich habe noch nicht verstanden ob das VOR oder NACH dem Login passieren soll.

Was ich immer gerne mache ist, jedem Computer einen andersfarbigen prompt zu verpassen.

Das kannst du ausprobieren, indem du in der Bash z.b. folgendes eintippst:
Code:
PS1="\e[0;31;47m  \u@\h:\w> "

VIELLEICHT ist es moeglich das fuer dich ungefaehr so hinzukriegen, dass du code wie diese in die .profile oder .bashrc schriebst:
Code:
if tty==tty1
then
PS1="\e[31m"
fi
if tty==tty2
then
PS1="\e[32m"
fi
 

pit234a

Well-Known Member
War es vielleicht:

colorls
nein. einfacher:
Code:
setenv LSCOLORS EcFhchdhBhegedabagBcDc
in der cshrc und dann einfach in meinen aliasen für ls ein -G hinzugefügt. Also, die LSCOLORS sind wohl schon gesetzt, aber so habe ich mir das halt zusammen gewünscht, um bestimmte Dinge einfacher erfassen zu können.

Dazu muss aber das Terminal natürlich Farben unterstützen und die Konsole macht das auch, wie von @Yamagi oben beschrieben.

Edit: vergessen zu antworten und nun womöglich unpassend, der Vollständigkeit halber...
 
Oben