• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Keine Verbindung zum Samba Netzwerkdrucker möglich

m00m

New Member
Themenstarter #1
Moin zusammen,

ich hab hier folgendes Problemchen.
Auf nem Server (FreeBSD 5.0) läuft ein Samba 2.2.7a.
Der Drucker am Server (HP LaserJet 1100 als "aps1") wurde schon mit
apsfilter korrekt eingerichtet und ist funktionsfähig (Das Drucken vom
Server selbst funktioniert einwandfrei).
Nun möchte ich den Drucker mit Samba im Windows-Netzwerk zur Verfügung
stellen.
Das Problem ist nun, dass der auf den Windows-Rechnern eingerichtete
Netzwerkdrucker zwar den Status "Bereit" meldet, sich zu ihm aber trotzdem
keine Verbindung herstellen lässt (das Drucken der Testseite schlägt schon
fehl).

Was hab ich da beim "sharing" übersehen bzw. falsch gemacht?

-----Hier der Auszug aus der smb.conf:-----

[global]
netbios name = NATHAN
server string =
security = SHARE
encrypt passwords = Yes
smb passwd file = /usr/local/samba/private/smbpasswd
log file = %%SAMBA_LOGDIR%%/log.%m
max log size = 50
printcap name = /etc/printcap
os level = 65
dns proxy = No
printing = bsd #cups löst das problem irgendwie auch nicht :(


[aps1]
comment = ljet4;r=600x600;q=medium;c=full;p=a4;m=auto
path = %%SAMBA_SPOOL%% # (oder muss hier das spool-verzeichnis vom lpd rein: /var/spool/lpd/aps1?)
guest ok = Yes
printable = Yes
printer name = aps1
use client driver = Yes

---------------------------------------------


der aps1 steht in der /etc/printcab wie folgt drin (funktioniert auch -
"testprns" liefert ein ok):

aps1|lp|ljet4;r=600x600;q=medium;c=full;p=a4;m=auto:\
:lp=/dev/lpt0:\
:if=/usr/local/etc/apsfilter/basedir/bin/apsfilter:\
:sd=/var/spool/lpd/aps1:\
:lf=/var/spool/lpd/aps1/log:\
:af=/var/spool/lpd/aps1/acct:\
:mx#0:\
:sh:



Ich nutze den Samba-Server auch als PDF-Writer. Komischerweise macht die Verbindung zu diesem "virtuellen" Drucker keine Probleme;
in der smb.conf ist er wie folgt eingetragen und wird von WinXP aus mit einem HP Color Laserjet Postscript Treiber angesprochen:

[pdf-printer]
path = /tmp
force user = nobody
guest ok = Yes
printable = Yes
print command = /usr/local/bin/pdfprint.pl %s %U
use client driver = Yes


Weiß jemand Rat?


Gruß
m00m
 
Zuletzt bearbeitet:

Gregor

FreeBSD-SMP-Fan
#2
Kurz nachgesehen, hier mein Ausschnitt aus smb.conf (läuft sowohl
unter 4.1-Release mit dem Samba da, als auch unter 4.8-Release):

[global]

printing = lprng
printcap name = /etc/printcap
print command = /usr/bin/lpr -P%p -r %s;rm %s
lpq command = /usr/bin/lpq -P%p
lprm command = /usr/bin/lprm -P%p %j
lppause command = /usr/bin/lpc hold %p %j
lpresume command = /usr/bin/lpc resume %p %j
queuepause command = /usr/bin/lpc -P%p stop
queueresume command = /usr/bin/lpc -P%p start

[printers]
comment = All Printers
path = /var/spool/samba
print ok = Yes
browseable = No

So läufts zumindest bei mir einwandfrei, allerdings habe ich
auch kein lprng zusätzlich installiert, das geht so einfach
"out of the box" - Druckaufträge lassen sich bei der oben genanten
Config nur am BSD-Rechner löschen.

-Gregor.
 

m00m

New Member
Themenstarter #3
Vielen Dank, Gregor!
Nu läufts *froi*

Nachdem ich Deine Konfiguration Schritt für Schritt wieder in meine zurückgeändert hatte, hab ich den Fehler gefunden.
Er scheint die Umgebungsvariable %%SAMBA_SPOOL%% nicht zu kennen. Wenn ich direkt /var/spool/samba angebe, funktioniert es.
Da soll mal keinen Hals kriegen, tsts. *g*
 

cfenns

Well-Known Member
#4
guten morgen m00n

habe mal eine frage zum pdf drucker. wie sieht dein pdfprint.pl aus. ich kann lokal als root drucken. nur über samba halt net. keine fehlermeldung. der drucker ist aber auf den windows kisten installiert und zugreifen kann ich auch. nur eben net drucken. hilfeeee

mfg cfenns