• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

ksh: go: not found

ghostfish

Well-Known Member
Themenstarter #1
Hallo zusammen,

wenn ich Go über den absoluten Pfad aufrufe, kann ich Programme wie gewünscht ausführen:

Code:
$/home/<user>/goroot/bin/go run hello.go
(goroot in mein Benutzerverzeichnis zu legen ist vermutlich keine gute Idee, aber das ist der einzige User auf dem System und ich bin sehr froh, dass ich Go überhaupt zum Laufen bekommen habe.. :) )

Ich habe dann versucht, den Pfad in der /etc/login.conf zu hinterlegen, das habe ich dann aber aufgegeben. Wenn ich im ~/.profile GOPATH und den wiederum in PATH ergänze, wird mir nach einem erneuten Login über env wie gewünscht der Pfad angezeigt. Jetzt hätte ich vermutet, dass "go" von ksh aufgelöst werden könnte, aber es erscheint die Meldung: "ksh: go: not found".

Gibt es eine Möglichkeit, das zu bereinigen? Ich meine mich zu erinnern, dass ich unter macOS vor längerer Zeit mit einem Alias gearbeitet habe, um auf eine spezielle Version eines Programms zu zeigen.. ginge das als Notlösung unter OpenBSD auch? Also "go" als Alias für "/home/<user>/goroot/bin/go"?

Vielen Dank im Voraus!