• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Nedit schmiert mir seit letzten portupgrade ab

bluebyte

Euer Merkwürden hier
Themenstarter #1
Hallo nochmal,

seit dem letzten Portupgrade schmiert mir auch noch nedit ab, nach dem ich auf File danach Open klicke. Hab Nedit auch nochmal neu gebaut und installiert, dann auch ein rm -rf ~/.nedit gemacht, aber ohne Erfolg.

Code:
$ nedit
X Error of failed request:  BadValue (integer parameter out of range for operation)
  Major opcode of failed request:  91 (X_QueryColors)
  Value in failed request:  0xffb3b3b3
  Serial number of failed request:  5658
  Current serial number in output stream:  5658
$
Weis nicht, aber ich glaub seit den neuen open-motif funktioniert das scheinbar nicht mehr. kann mich aber auhc täuschen.
 

Tronar

aus Überzeugung altmodisch
#2
Weis nicht, aber ich glaub seit den neuen open-motif funktioniert das scheinbar nicht mehr. kann mich aber auhc täuschen.
Auch ich kann mich täuschen, aber nedit hat des öfteren Probleme mit diversen Displays, was sich in reproduzierbaren Abstürzen äußert. Zu beheben ist das durch den Aufruf mit
Code:
XLIB_SKIP_ARGB_VISUALS=1 nedit
- falls das Dein Problem ist.
T.
 

bluebyte

Euer Merkwürden hier
Themenstarter #3
Danke dir, das scheint mein Problem zu sein, wie es aussieht. Kann nun Dateien öffnen und auch mein schon länger bestehendes Problem mit der rechten Maustaste scheint damit behoben zu sein. Der Mauszeiger wird nicht mehr ins Nedit eingefangen, Tastatur und der gleichen sind auch wieder Nutzbar.

Kann man Nedit nicht gleich von auch mit diesem XLIB_SKIP_ARGB_VISUALS=1 irgendwie bauen. Denn ich halte den Befehl doch etwas lästig, oder eventuell ist der auch in eine config so zu übernehmen?
 

Tronar

aus Überzeugung altmodisch
#4
Kann man Nedit nicht gleich von auch mit diesem XLIB_SKIP_ARGB_VISUALS=1 irgendwie bauen. Denn ich halte den Befehl doch etwas lästig, oder eventuell ist der auch in eine config so zu übernehmen?
Wahrscheinlich nicht. Die Entwicklung von NEdit ist halt seit 2004 einigermaßen zum Erliegen gekommen. Jammerschade!
<bait> Der war viel besser als Emacs und Konsorten! </bait>

Ich habe mir einen Alias definiert:
alias nedit='XLIB_SKIP_ARGB_VISUALS=1 LANG=de_DE.ISO8859-1 /usr/bin/nedit'
Damit unterdrücke ich auch die Meldung bzgl. fehlender UTF-8-Unterstützung.
 

bluebyte

Euer Merkwürden hier
Themenstarter #5
Ok, naja die Meldung kommt bei mir nicht, ich hab meine locale hier auf ISO-8859-15 gestellt.

$ locale
LANG=de_DE.ISO8859-15
LC_CTYPE="de_DE.ISO8859-15"
LC_COLLATE="de_DE.ISO8859-15"
LC_TIME="de_DE.ISO8859-15"
LC_NUMERIC="de_DE.ISO8859-15"
LC_MONETARY="de_DE.ISO8859-15"
LC_MESSAGES="de_DE.ISO8859-15"
LC_ALL=
$
Hab da seit Ewigkeiten folgenden Eintrag in die ~/.profile stehen.
Code:
LANG=de_DE.ISO8859-15;	export LANG
MM_CHARSET=ISO-8859-15;	export MM_CHARSET
Also das Problem ist aus der Welt bzw. nie vorhanden gewesen.
Aber ich habe mal den kürzeren Aufruf auch in ~/.shrc eingetragen und es funzt.

So sieht der Eintrag in ~/.shrc aus:
Code:
alias nedit='XLIB_SKIP_ARGB_VISUALS=1 nedit'
Danke dir nochmals. Ist das denn nun ein Bug oder womit hat das denn zu tun. Hatte vorher nie Probleme damit.
 

Tronar

aus Überzeugung altmodisch
#6
Danke dir nochmals. Ist das denn nun ein Bug oder womit hat das denn zu tun. Hatte vorher nie Probleme damit.
Das Googlesche Orakel deutete an, es sei wohl ein Bug in den OpenMotif-Bibliotheken, weil diese nicht ganz auf der Höhe mit den heutigen Transparenzspielchen (ARGB=Alpha-RGB) sind. Dieser Bug macht sich aber, je nach Konfiguration des X-Servers, nur auf manchen Systemen bemerkbar.
Auch soll das Problem in der aktuellen CVS-Version von NEdit (es gibt tatsächlich noch CVS-Commits) umgangen werden.
OpenMotif ist auch längst auf UTF-8 umgestellt. Jetzt müßte sich nur noch eine treue Seele finden, die das in den (restlichen) NEdit-Code einbaut. Damit würde sich halt in der Linux-Gemeinde die Nutzerbasis gleich mächtig vergrößern. Und für FreeBSD wird das wohl auch bald ein Killerkriterium werden.

Daumendrückend
Tronar
 

bluebyte

Euer Merkwürden hier
Themenstarter #7
Ah OK, also hab ich es doch mit meinen 3 Worten Englisch richtig verstanden. War mir nur nicht recht sicher, obs ein Bug ist oder nicht. Hab das auch mal Tante Google gefragt. Aber die hat mir dann in englisch geantwortet und mich auf diverse englischsprachige Mailinglisten geschickt. Bin da aber leider dieser Sprache nicht so mächtig, als das ich da irgendwie einen Sinn verstehen konnte. Hab da echt nur Bahnhof und Psychoblabla verstanden. Aber Gott sei Dank, es gibt hier viele Leute, die auch dieser Sprache mächtig sind. Danke dir noch mal für die Infos.