• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

NomadBSD als Test für FreeBSD

Themenstarter #27
Hallo pit234a,

ist richtig, aber Nomad hat ein solches an der unteren Seite (ich würde auf plank tippen; habs jetzt aber nicht verifiziert).

Beim Start wird - wie es aussieht - ganz normal die „übliche“ Nomad-Oberfläche (Wüstenbild mit Panel - s.o.) geladen. Dann kommt XFCE drüber. Am Ende sind dann beide zu sehen (Bild direkt anhängen hat leider nicht funktioniert; wenn wichtig, dann suche ich ne andere Möglichkeit). Bei Klick in den Deskto-Hintergrund erscheint das XFCE-Menu, denke ich.

ciao,
Photor
 

pit234a

Well-Known Member
#29
genau.
Hab eben mal in einer VM gestartet und auch ohne Handbuch ist das ziemlich deutlich zu sehen. In der .xinitrc gibt es einen Aufruf für .config/DSB/autostart.sh und der sagt einem eigentlich alles.

Wie ich auch gesehen habe (wenn ich mich nun recht erinnere), ist der Aufruf von openbox in der xinitrc am Schluss und wird deshalb von exec eingeleitet. Der Eintrag für XFCE lautet aber nicht auf exec, sondern ruft eine eigene xinitrc auf. Die würde ich mir unter Umständen dann auch mal noch ansehen.