• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

openoffice.org-2 speichert und druckt nicht mehr

dark_angel

Well-Known Member
Themenstarter #1
Hi,
habe seit dem letzten Aktualisieren von openoffice.org-2 das Problem, dass sich kein Dokument mehr speichern lässt und sich OO beim Drucken einfach aufhängt.
Beim speichern wird nur ne Fehlermeldung ausgegeben, dass er das Dokument nicht speichern kann (habe Schreibrechte in dem Ordner [mein Homedir]) und bei dem Druckproblem tut sich garnix (drucke über CUPS v1.2.7).

google und Forensuche haben mich nicht weitergebracht.

Ist bei einem von euch das Problem schon einmal aufgetreten oder habt ihr vlt Lösungsvorschläge?
Hab bereits die Ports openoffice.org-2 und openoffice.org-2-RC ausprobiert mit dem selben Ergebniss.

Thx schonmal!

Chris
 

dark_angel

Well-Known Member
Themenstarter #3
hmm also das mit dem komplett deinstallieren und neu installieren müsste unter FreeBSD doch mit einem pkg_delete openoffice.org-* getan sein oder?
Weil das habe ich bereits probiert, als ich openoffice.org-2 entfernt habe um dann nach nem säubern des distfiles ordners openoffice.org-2-RC zu compilen.

Hab mir das Forum zwar schon einmal angeguckt, werds mir aber nochmal zu gemüte führen. Falls ich keine Lösung finde installiere ich halt das Package von OO was kein Problem darstellen sollte, nur mich würds interessieren woran ich gerade scheitere.
 

Henry

Active Member
#4
Mir fällt gerade noch ein. Ich hatte das auch mal unter Linux. Hatte eine Textdatei auf zwei Rechnern bearbeitet und konnte sie dann nicht mehr von OO aus speichern. Nach dem ändern der Dateirechte mit Chown gings dann wieder.
 

dark_angel

Well-Known Member
Themenstarter #5
Nur ich will ne komplett neu geschriebene Datei abspeichern und das geht schon net. Bei ner schon geschriebenen (hat auch die richtigen Rechte - zum test sogar auf 777 gesetzt) Datei bekomme ich das selbe Ergebnis.
 

dark_angel

Well-Known Member
Themenstarter #6
ok also hab OO kompletto gelöscht (auch ordner ~/.openoffice... gelöscht) und das ganze neu compiled -> selber fehler.
Dann hab ich mal das Paket draufgeschmissen (vorher auch alles gelöscht).
Jo wie solls anders sein: Es geht auch nicht.

Bin so langsam am verzweifeln. Hab noch ne Facharbeit vor mir und für die brauch ich OO.
Jemand noch ein Tipp? Könnte die v1.1 laufen?