Pflege/Reparatur eines elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisches

pit234a

Well-Known Member
ob dort die vermißte Schnecke Verbaut ist
das kann man schon erahnen und deshalb solltest du da nicht mit Gewalt dran drehen, das dürfte eigentlich gar nicht gehen.
motor-offen+cdr.jpg

in deinem Bild habe ich mal freischaffend eine Fläche farblich verändert. Darunter müsste dann eigentlich die Schnecke liegen, denn ansonsten müsste das nicht so gebaut sein und es ist auch absolut üblich, das genau so zu bauen.
Dieser Motor ist ja ein 24V Gleichstrom-Motor. So rum gepolt, läuft er so rum und umgekehrt gepolt dann anders rum. Dabei dreht die Achse und diese ist fest mit einer einer Art Schraube, der Schnecken-Welle verbunden. In die Schraube greift ein Zahnrad, das genau quer zur Achse sitzt. Dreht sich die Welle, also die Motorachse, wird auch das Zahnrad drehen, weil es der Bewegung der Spirale folgt. Drehst du am Zahnrad, bewegt sich die Welle aber nicht, weil die Kraft nicht in Laufrichtung wirkt und damit blockiert das Getriebe also.

Nicht schön erklärt, aber, so ist das nun mal. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Schneckengetriebe


Edit: ganz übersehen, dass @mr44er schon ein Bild dazu gemalt hatte.
 
Oben