• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

soundprobleme mit via kt 233 board

Marvin

Guinnes-suechtiger-BSDler
Themenstarter #1
hi leute.
hab seit einiger zeit freebsd 5.1 als workstation laufen.
da ich derzeit nich soviel zeit habe für meinen pc bin ich erst jetz dazu gekommen mich um meinen sound zu kümmern.

hab nen via kt 233 board und onboard sound is ja dann klar.

hab auch die device pcm in den kernel eincompilt.

aber es geht trotzdem nix.

bei dmesg kommt

pci0: <multimedia, audio> at device 17.5 (no driver attached)

mehr kann ich euch leider nich sagen.
habs so gemacht wie es im handbuch steht bzw. wie ich es beim googlen rausbekommen habe da es ja die PNPBIOS option nich mehr gibt.

auch kann ich nich nach cd /dev die funktion ./MAKEDEV all oder sh MAKEDEV snd0 auzsführen.
es kommt immer das MAKEDEV ne da wäre.

ich danke schon mal

mfg marvin
 

asg

push it, don´t hype
#2
Original geschrieben von Marvin
hab auch die device pcm in den kernel eincompilt.
aber es geht trotzdem nix.
bei dmesg kommt
pci0: <multimedia, audio> at device 17.5 (no driver attached)
Keine Ahnung ob der soundchip unterstützt wird, müsste ich nachsehen, aber probier doch einfach mal alle Sound Module zu laden:

#kldload snd_driver

Wenn dann was zu hören ist, dann klamüser es mal aus welches Modul Du brauchst, und lade dies dann beim booten in der /boot/loader.conf

auch kann ich nich nach cd /dev die funktion ./MAKEDEV all oder sh MAKEDEV snd0 auzsführen.
es kommt immer das MAKEDEV ne da wäre.
FreeBSD 5.x kennt kein makedev mehr, es gibt jetzt devfs. Hierbei wird alles automatisch angelegt was gebraucht oder das erste mal genutzt wird.
 

Marvin

Guinnes-suechtiger-BSDler
Themenstarter #3
danke dir für deine antwort ich probier es heute abend mal aus.
sitz gerad an nehm anderen pc.
ich hatte ja die device pcm in den kernel eingebunden und das ging nich und dann hab ich ich nochmal kldload snd_pcm gemacht das ging auch ne ich probiers mal mit kldload snd_driver vielleicht funzt es dann.

thx marvin
 

asg

push it, don´t hype
#4
Du weisst aber, das wenn Du "kldload $Modul" machst, dieses nach einem reboot nicht automatisch wieder eingebunden wird? Um aber genau dies zu erreichen, musst Du das Modul über die /boot/loader.conf laden lassen beim booten.

Wenn Du heute abend das Modul lädst, so überprüfe mit "kldstat" ob es auch geladen wurde.
 

Marvin

Guinnes-suechtiger-BSDler
Themenstarter #5
jo ich weis das es nach dem reboot nich geladen wird.
also das snd_pcm modul wurde gestern auch geladen aber es ging nix.
wenn ich heute abend es schaffe teste ich das mal mit snd_driver und werde sehen ob es geht.

gibt es ne möglichkeit nachzuschauen was es alles für snd_module gibt damit ich dann das passende raussuchen kann.

thx marvin
 
#6
Also snd_pcm ist nur der "Rahmen", in den der eigentliche H/W-Treiber noch eingebunden werden muss. Bei den meisten modernen Onboard Sound Teilen ist das der "snd_ich".

Wenn du alle H/W-Treiber haben willst gib mal ein:
Code:
grep KMOD /usr/src/sys/modules/sound/driver/*/Makefile  | awk '{print $2}'
Viel Erfolg :-)
 

Marvin

Guinnes-suechtiger-BSDler
Themenstarter #7
also ich hab gestern das mal ausprobiert mit kldload snd_driver und er hat auch alles geladen wie mir dmesg sagte.
es kamm aber trotzdem kein sound.
hab auch nochmal in anderen boards gelesen und dort stand überall für den AC97 sound auf nehm via kt 233 das man bloss device pcm in den kernel einbinden brauch aber trotzdem kamm nix zu mal auch nichmal irgendwie die
audio oder mixer device da waren.
es steht ja überall du sollst die mit sh MAKEDEV snd0 einfügen aber MAKEDEV gibts ja ne mehr wie gehtn das mit devfs.
vielleicht liegt es ja daran aber ansonsten gehts immer noch ne.

ich hatte ja oben das mit der pci aus der dmesg gepostet.
das is aber nich das einzige weiter oben stand nochwas mit PCI und zwar glaube ich was mit BUS oder so.
komm jetz ne ran da ich an nehm anderen pc bin.
es steht auch nix von pcm in der dmesg.

thx marvin
 
Zuletzt bearbeitet:

Aeli

Well-Known Member
#9
Schönes Ding! >> Also funktionieren tut's

man soll das ding aber schon preload aufrufen

in /boot/loader.conf >>
hier is mal meine!
snd_via8233_load="YES"
hw.ata.atapi_dma=1
hw.ata.ata_dma=1
linux_load="YES"
nvidia_load="YES"

Das könnte dir vielleicht helfen! versuch macht klug!
hatte das Problem auch mal! und bei mir lies es sich prima mit
make buildworld .... lösen!

gruss