• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Stromsparende Mini-PCs

Themenstarter #1
Moin,

ich suche irgendwie noch immer nach einer kleinen Kiste, die ich in einer "Zigarren-Box" einbauen kann, die 24h läuft und dabei wenig Strom frisst.

Die Soekris Dinger fallen dabei raus, da ich vor vielen Jahren die 486er Leistungsklasse dann doch hinter mir gelassen habe.

Wieviel Leistung hat so ein Wrap Board?

Ich lese meine Mails zwar mit mutt, news auch an der Konsole, aber ein make world sollte auf der Büchse gerne selber laufen können und wenn ich da ne große Platte mit Samba an meinen anderen Rechner freigebe, dann sollte die Kiste das auch hinkriegen.

Ich habe immer wieder mit dem Tomcat K7M Board von Tyan geliebäugelt.
http://www.tyan.com/products/html/tomcatk7m.html

Dazu einer der GeodeNX Prozessoren von AMD und man sollte eine kleine aber dennoch performante Plattform haben. Allerdings ist die Hardware wohl auch nicht so ganz einfach zu bekommen :(

Was sagt ihr dazu, bzw. welche anderen Plattformen habt ihr eventuell im Einsatz?
 

lars

vom mars
#2
Bitte benutze die Suchfunktione, z.B. mit dem Keyword 'mini-itx'.

Dieses Thema wurde hier schon mehrfach diskutiert.
 
Themenstarter #6
Von wem hast du denn dieses Märchen?

Soekris != 486

Was soll der PC denn alles leisten?
Ok, die 48xxer Reihe kannte ich noch nicht, aber die 45xxer sind alles 486er, das mag für einen Router gut geeignet sein, aber für mich persönlich ist das nicht ausreichend.


Was ich damit tun will?
Im Grunde will ich meinen P3-450 damit ersetzen. Auf diesem lese ich mails, news und höre ein wenig Musik und belästige den #bsdforen.de channel im IRC von der Maschine aus. surfen im Web unter X11 ist auch gewünscht. Wobei ich zumeist nur per ssh auf der Maschine bin oder in einer Console.

Von daher darf es gut und gerne eine vollständige FreeBSD Installation vertragen und sich auch ab und zu mal per buildworld|buildkernel selbst erneuern.

Ich habe noch eine alte Sun Javastation-1 ("Brick"), die ich noch mal als X11 Terminal aktivieren will, dafür dürfte die Maschine auch gerne als Server herhalten.

Wenn man erst mal anfängt sich zu überlegen, was man damit machen will, dann geht es aber auch schon los :)

Im Rechner, den die "neue" Kiste ersetzen können soll stecken noch eine ISDN Karte (nicht wirklich konfiguriert) für Dinge wie vbox oder auch Spielereien mit VoIP/Asterisk oder Fax und eine Hauppauge WinTV Theatre als Ersatz für die Glotze.

Ich denke, dass man einen Teil davon durch USB Module ersetzen könnte oder auch muss, da man wahrscheinlich eh keine mini-PCI Karten für ISDN oder TV Empfang bekommt.

Als Videorekorder könnte ich mir die Maschine auch vorstellen, wobei das sicherlich eine Menge Kraft erfordert.
 
Zuletzt bearbeitet:

marty

Corsafahrer
#11
die macht bei mir so ziemlich alles, ist mein kleiner Heimserver: NAT Internetzugang, DNS, DHCP, Apache, MySQL und zur Not kann man auch mal ein X mit Firefox starten
 

Herrmann

Well-Known Member
#12
Hallo mike,

ich muss schon sagen, das Ding gefällt mir. Vor allem die drei Onboard-Netzwerkkarten finde ich super. Da können meine VIA-Boards nicht mithalten. Wieviel hast du für das Board bezahlt? Und wo hast du es bestellt?
 

f41thr

Well-Known Member
#14
Moin,

ich suche irgendwie noch immer nach einer kleinen Kiste, die ich in einer "Zigarren-Box" einbauen kann, die 24h läuft und dabei wenig Strom frisst.

....

Wieviel Leistung hat so ein Wrap Board?

....

Was sagt ihr dazu, bzw. welche anderen Plattformen habt ihr eventuell im Einsatz?
Es gibt sehr schöne Boards, es kommt darauf an, wieviel Geld Du ausgeben möchtest.
Such mal nach WAFER-C400E2V, das ist z.B. ein 3.5'' mit ULV Intel Celerio, Dual Lan, usw ....

Ist mir zur Zeit leider zu teuer ;-( Da ich selber auf der suche nach einem 7x24 uptime Board suche.

z.Z. tut es eine Wrap mit M0n0. Werde dort aber eventuell ein "industrie" CF oder ein Microdrive installieren.

Die WRAP hat ca. 5-6 mal mehr Power als mein Linux Server auf dem ich zwischen '93 und '96 meine Doktorarbeit :huth: gerechnet habe ;-) Bogmips habe ich noch nicht gemessen.

Thomas