• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

swat will nicht starten

f0x

Haudegen
Themenstarter #1
Also es ist ja allgemein bekannt, dass Samba nicht allzu dolle dokumentiert ist... da gibt es die eine große doku und das wars auch allgemein schon (mal von den ganzen veralteten dokus abgesehen :) ).... Nun, bei samba geht das ja noch...
Wenn allerdings mal bei swat ein Problem auftritt ist man echt aufgeschmissen, denn da findet man nix, schon garnicht zu dem system welches man gerade benutzt!

Bei mir will swat nu nicht starten... ich hab's in die inet.d mit
Code:
swat            stream  tcp     nowait  root    /usr/local/libexec/swat -a
hinzugefügt, ist jedoch nie gestartet... hab ich irgendwas falsch gemacht? (-a ist so beabsichtigt!)

Ich hab auch ehrlich gesagt eher wenig Erfahrung mit Samba und gar keine mit swat, deshalb hab ich mir gedacht es könnt mir ja evtl wer von euch helfen das Teil ans laufen zu bekommen....

Lg :rolleyes:
f0x

EDIT: Achja, OpenBSD 4.3 und ich versuch von extern drauf zu zu greifen! - hoffe das geht auch überhaupt! :)
 

0815Chaot

FreeBSD/sparc64-Tüftler
#2
(Ich gehe im folgenden einfach mal davon aus, daß SWAT den Port 901 benutzt; das steht zumindest so in meiner /etc/services drin.)

Keine Ahnung von SWAT, habe ich noch nie benutzt, aber ein paar allgemeine Dinge: Läuft der inetd(8) bei dir? Wenn ja, was passiert, wenn du dich per telnet(1) auf Port 901 verbindest?

Du schreibst, daß SWAT "jedoch nie gestartet ist". Wann prüfst du das nach? Generell lauscht nämlich zunächst nur der inetd(8) auf Port 901 und erst, wenn sich tatsächlich ein Client mit Port 901 verbindet, wird der SWAT-Prozeß gestartet. Du wirst also nur dann einen SWAT-Prozeß sehen, wenn gerade ein Client mit Port 901 verbunden ist. Das ist grundsätzlich bei allen Diensten so, die über inetd(8) gestartet werden.
 

Reks30

Well-Known Member
#5
Unter OpenBSD gibt es per default keinen Eintrag für Swat in der /etc/services. Du solltest dort also einen von Hand anlegen, wie schon von Nonpareille beschrieben.
 

f0x

Haudegen
Themenstarter #6
Du schreibst, daß SWAT "jedoch nie gestartet ist". Wann prüfst du das nach? Generell lauscht nämlich zunächst nur der inetd(8) auf Port 901 und erst, wenn sich tatsächlich ein Client mit Port 901 verbindet, wird der SWAT-Prozeß gestartet. Du wirst also nur dann einen SWAT-Prozeß sehen, wenn gerade ein Client mit Port 901 verbunden ist. Das ist grundsätzlich bei allen Diensten so, die über inetd(8) gestartet werden.
Ich versuch mich von meinem Desktop Rechner aus mitm Firefox zu verbinden ;) - also http://255.255.255.255:901
Wie soll ich's sonst überprüfen?
netstat sacht allerdings, dass nix auf 901 läuft!


Den Services Eintrag hab ich gesetzt... inet.d läuft auch, da der ftpd und der tfpd funktionieren!
Achja, telnet auf 901 geht nicht, connection refused, auch mit pf aus!

Lg
f0x
 

Nonpareille

Well-Known Member
#7
Du beschreibst oben den Eintrag in der inet.d.
Mal ganz abgesehen davon, daß das bei 4.3 meines Wissens die inetd.conf sein müßte - hast Du die von morromett genannte Änderung auch durchgeführt?
 

f0x

Haudegen
Themenstarter #8
Hi,
ist nun fast ein Jahr her das ich das letzte mal SWAT benötigte, hab gerade einen neuen HomeServer mit Samba aufgesetzt und benötigte es erneut.
Der Fehler war mit
Code:
swat            stream  tcp     nowait  root    /usr/local/libexec/swat swat -a
zu beheben.

Besten Dank, vor allem an morromett!

LG
f0x