• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

tunable Variable - schreibbare Variable und loader Variable ?

Themenstarter #1
Servus,

soweit ich mich schlau gelesen habe scheint es ja tunables in unterschiedlichen Kategorien zu geben. Mit Kategorie ist gemeint, ob es sich bei der tunable Variable um eine loader Variable handelt, welche vom loader gesetzt wird oder ob es sich um eine schreibbare tunable Variable handelt, die in der Regel in der sysctl.conf Zuhause ist und schreibbar ist, also im laufenden System gesetzt werden kann. Laut der man page von sysctl kann man mit dem Schalter "-T" sich die loader Variablen ausgeben lassen, mit dem Schalter "-W" die schreibbaren Variablen ausgeben lassen.

*Ausgabe unter FreeBSD 11.2*
Mit dem Schalter "-T" erhalte ich
Bash:
sysctl -ANT | wc -l
626 Variablen. (Wenn ich jetzt richtig liege, sind das alle loader tunables Variablen).

Mit dem Schalter "-W" erhalte ich
Code:
sysctl -ANW | wc -l
1309 Variablen. (Wenn ich jetzt richtig liege, sind das alle schreibbaren tunables Variablen).

2724 Variablen erhalte mit
Code:
sysctl -AN | wc -l
...
Frage: sind die 789 Variablen, die nicht bei den Schaltern -T oder -W vorkommen, alles nur so statistik Variablen ?

Welche Möglichkeiten gibt es noch, sich alle tunable Variablen, loader Variablen als auch alle schreibaren Variablen, sepperat von einander getrennt, ausgeben zu lassen ?

Danke