Webinterface für command line utilities

sanbiber

Well-Known Member
Vielleicht ist das überhaupt kein Problem von richtigen Programmiersprachen, wo festgelegt ist, wie groß eine Variable eines Typs sein kann und welche Werte "erlaubt" sind, sondern von ungetypten Skriptsprachen: wenn es da zu einem einfachen, "dummen" Einsetzen / einer textuellen Ersetzung kommen würde (also "$typ" durch die rechte Seite der Zuweisung ersetzen), könnte es aus meiner Sicht zu dem beschriebenen Problem kommen.
 

juedan

FreeBSDler
Meinst Du vielleicht sowas wie
Rich (BBCode):
skript.php?typ=$typ="a";&bla=blupp
$_GET/$_POST in PHP machen aber daraus
PHP:
$typ = "$typ=\"a\";";
Wenn Du das mit
PHP:
in_array($typ, array("a", "b", "c")
abfragst wirst Du false bekommen, weil eben $typ=\"a\"; nicht im Array enthalten ist.

Die Parameterübergabe mit GET/POST erfolgt immer als String. DU musst jetzt mittels DEINER Programmierkünste das alles auswerten und auf Plausibilität prüfen, BEVOR ein Betriebssystemkommando aufgerufen wird. Diese Aufgabe kann Dir keine Sprache abnehmen...
 

sanbiber

Well-Known Member
DU musst jetzt mittels DEINER Programmierkünste das alles auswerten und auf Plausibilität prüfen, BEVOR ein Betriebssystemkommando aufgerufen wird. Diese Aufgabe kann Dir keine Sprache abnehmen...
Und wie installiert man nun nochmal METIN2 auf FreeBSD? :'D

Nein, kleiner Spaß.
Das waren wirklich viele gute Hinweise und das ist genau mein nächster Schritt in der Sache, @juedan. Danke.
 
Oben