• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Wie sichert und schützt Ihr Eure Daten?

SolarCatcher

Well-Known Member
#26
KeePassX ist praktisch tot -> bitte auf KeePassXC umsteigen.

Für Mail nutze ich (und das Team) GnuPG via Enigmail. Mein Kollege hat sich neulich sogar die Mühe gemacht, unserer Steuerberatungsfirma ein kl. Howto in Sachen GPG/PGP zusammenzustellen, damit ihre Mails, die über die DATEV gehen, verschlüsselt werden können. Aber ansonsten stimmt es schon, dass es kaum jemand nutzt. Im IT-Bereich ist es aber einigermaßen verbreitet, mit Developern kann man öfter verschlüsselt E-Mailen.

Ansonsten: Festplatte ist GELI vollverschlüsselt. Backups auf externen Rechnern sind etweder bei Tarsnap oder per sysutils/duplicity gemacht.

In Firefox laufen einige der üblichen Verdächtigen Plugins (uBlock Origin, HTTPS everywhere, Disconnect, NoScript... außerdem ein Cookie Editor, der Cookies kurz nach dem Verlassen einer Site löscht und "Random User Agent").

Auf dem Android Handy würde ich nie Kreditkartendaten eingeben, Banking oder vergleichbares machen. Viele Apps ermöglichen es, dass man seine Bezahldaten per Webbrowser hinterlegt und sich dann in die App einlogged, um darauf zuzugreifen, z.B. die App der Deutschen Bahn. Falls da jemand das Handy hackt, kann er maximal Bahntickets kaufen, hat aber nicht Zugriff auf meine KK-Daten. Location habe ich soweit wie möglich verboten und erlaube allenfalls "Device Location" befristet und für einzelne Apps. Damit Apps nicht im Hintergrund rumhängen und Daten sammeln und versenden, nutze ich regelmäßig Greenify. Das Google Konto für's Handy ist nur dafür und Geld im Playstore wird per Aufladekarte bezahlt.

Das sind so meine wichtigsten Maßnahmen in Sachen Datensicherheit/Privacy.