Aktueller Inhalt von JZL240I-U

  1. J

    Error: "Checksum for base.txz does not match".

    Okay, danke für das Kommando, nakal. Tja, hier kommt des Rätsels Lösung. Ich habe auf meinem Netbook, wie angekündigt, die Partition "/" im Slice zu gelöscht und ein kleineres "/" plus "/swap" auf dem Netbook angelegt. Danach flutschte die Installation, booten geht auch. Warum 9.1 mit der...
  2. J

    Error: "Checksum for base.txz does not match".

    Wie würde das denn gehen? Ich habe ja mit dd das Device beschrieben, nicht eine Datei kopiert?
  3. J

    Error: "Checksum for base.txz does not match".

    *Ächz* Hier regiert der Wahnsinn. Ich habe soeben von eben diesem Stick auf meinem heimischen PC FreeBSD installiert. Der einzige Unterschied, den ich erkennen kann, ist, dass hier eine Swap-Partition im Slice existiert, die ich auch als solche wieder eingebunden habe. Hach (Idee) : Morgen...
  4. J

    Error: "Checksum for base.txz does not match".

    :o Jetzt wo Du's sagst. Logisch. Aber warum geht nix?
  5. J

    Error: "Checksum for base.txz does not match".

    Nein, die ist nicht voll. Er soll sie ja auch neu formatieren und alles übersemmeln. Dann hat er 20 GB. Achso, ups, falls Du meinen Mail-Account meinst, der ist auch nicht voll. Ob der Stick gemountet ist, weiß ich nicht. Er bootet aber FreeBSD. Nur Installieren, das geht nicht.
  6. J

    Error: "Checksum for base.txz does not match".

    Ömm, der Fehler tritt bei meinem PC und auf meinem Netbook auf, daher ist es eher nicht der USB-Port, denke ich. Ich versuche, die dritte (primäre) BIOS-Partition, auf der ein rudimentäres 9.1 ist, zu überschreiben. D.h. ich lege keine neue Partition an sondern wähle "Modify" und setze den...
  7. J

    Error: "Checksum for base.txz does not match".

    Blanker Wahnsinn. Auf dem nächsten Stick nix mit "may be corrupted...", sondern im Schritt nach "Checksum Verification" lautet die Fehlermeldung: "Error while extracting base.txz: Can't unlink already existing object". Soso. Jetzt weiß ich alles :rolleyes:. Ähm, wie bitte, was soll das bedeuten?
  8. J

    Error: "Checksum for base.txz does not match".

    Hmm. Das ist schon der zweite Stick. Ich kann auch noch einen dritten probieren. *seufz* Zum Beschreiben habe ich unter Linux benutzt "dd if=/Pfad/zum/image.img of=/dev/sdb bs=1024 conv=sync". Fertig ist das Programm, wenn die transferierte Datenmenge angegeben wird und der Cursor wieder...
  9. J

    Error: "Checksum for base.txz does not match".

    Naja, dass die NSA Schuld hat ist klar (es sei denn, es war doch das GCHQ. Oder so). Davon ab: Der Stick ist ja bootfähig, ich kann eine live-session damit starten. Nix übers Netz und so. Es ist mir absolut nicht nachvollziehbar, wie da eine Macke vom Kaliber Show-Stopper in einer der Dateien...
  10. J

    Error: "Checksum for base.txz does not match".

    May be corrupted, redownload. Das passiert mit dem FreeBSD-10.0-RELEASE-amd64-memstick.img. Keine Fehler gefunden mit md5sum und sha1sum. Ist dies ein bekannter Fehler, bzw. gibt es Reparaturmöglichkeiten? Ich kann nicht beliebig Datenvolumen verbraten, das ist bei mir limitiert...
  11. J

    Software (packages, ports) nachinstallieren vom USB-Stick geht -- wie?

    Ahhhh -- Capisco. Vielen Dank für Deine ausführlichen Erklärungen und den langen Post. Jetzt müssen wir also nur noch warten, bis die Packages "nachgewachsen" sind, dann werde ich mal versuchen, mir mein System zusammenzustellen. :). P.S.: Aus welchem file wird "PACKAGESITE" vom System(!)...
  12. J

    Software (packages, ports) nachinstallieren vom USB-Stick geht -- wie?

    Hmmm. Irgendwie hast Du mich auf halbem Wege verloren -- von welchem Verzeichnis startest Du denn? ftp://ftp8.freebsd.org/pub/FreeBSD/ports/???? irgenwie verirre ich mich in dem ganzen Wust ...
  13. J

    Software (packages, ports) nachinstallieren vom USB-Stick geht -- wie?

    Oha. Naja, in der Anweisung zum Einrichten von KDE, die ich benutzt hatte (http://www.rhyous.com/2009/12/18/how-to-install-and-configure-a-freebsd-8-desktop-with-xorg-and-kde/), stand drin, dass man die beiden erst in rc.conf eintragen und dann starten müsste. Daher ging ich davon aus, dass sie...
  14. J

    Software (packages, ports) nachinstallieren vom USB-Stick geht -- wie?

    Sorry wenn ich etwas wirr klinge. Ich habe natürlich den Thread gut im Kopf (weil ich ihn ja gestartet habe) und bearbeite ausserdem mehrere "Baustellen" gleichzeitig. Mir ist klar, dass KDE nicht sofort startet, bloss weil ich es heruntergeladen habe. Ich folge daher einer Anweisung, die...
  15. J

    Software (packages, ports) nachinstallieren vom USB-Stick geht -- wie?

    @ Kamikaze Aua. Der tat weh. Also, wie ich das übersehen konnte ... <edit1> dennoch "Find: No Match". Und nun? </edit1> Habe ich ja garnicht (glaube ich), ich will erst. Glaube ich, weil ich heute beim booten entdeckt habe, dass hald und dbus beim booten gestartet werden...
Oben