• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Aktueller Inhalt von SolarCatcher

  1. S

    Remote Backup einer Datenbank mysqldump klappt nicht

    Erst legst Du den User an: mysql> CREATE USER 'backup'@'%' IDENTFIED BY 'langes-passwort'; Das % ist wie der Joker für jedwede Verbindungen, lokal oder von irgendeiner IP Adresse. Wenn Du die IP-Adresse kennst, von der aus Du auf den Quell-mysql-server zugreifen willst, kannst Du die auch...
  2. S

    Remote Backup einer Datenbank mysqldump klappt nicht

    @cabriofahrer Du fragtest nach den unterschiedlichen Usern. Dabei fliegen hier einige durcheinander. Am wichtigsten ist der mysql-user (auf dem Quell-mysql-server), der die Daten exportieren (dumpen) soll. Dieser muss Zugriff auf die Daten haben. Der mysql-user root ist so konfiguriert, dass...
  3. S

    Update mariadb

    Ein kleiner Fehler in der Reihenfolge: Der neue Server muss schon laufen, wenn man /usr/local/bin/mysql_upgrade ausführt (ja, das heißt auch bei MariaDB so, Details zu mysql_upgrade hier). Richtig müsste es also so heißen: db stoppen, aktualisieren, starten und dann das skript laufen lassen...
  4. S

    Einfachster Weg zu einem gepatchten Port?

    @KobRheTilla Danke für die Erklärung. Ich hab's dann mal ausprobiert und stellte fest, dass dabei aber auch alle Build-Abhängigkeiten gebaut werden. Ich habe es dann bei gmake abgebrochen, als es versuchte, die ganze build chain zu bauen... Da der von mir zu patchende Port noch keine...
  5. S

    Einfachster Weg zu einem gepatchten Port?

    @lme Vielen Dank! Genau so eine Beschreibung hatte ich gesucht!!! Ich habe es heute morgen dann doch auch manuell hinbekommen mit Sourcen-Runterladen, Entpacken, Datei ändern, Diffen und das Ergebnis im port unter files/ ablegen. Gerade läuft poudriere... Eine Frage noch: Ich wollte die...
  6. S

    Einfachster Weg zu einem gepatchten Port?

    Ein developer von www/h2o hat vermutlich eine Lösung für einen Bug gefunden, der mich seit Wochen plagt. Die Änderung ist minimal und betrifft eine einzige Zeile. Was ist der einfachste Weg, den ansonsten gut funktionierenden Port (bei mir) zu patchen? Erstmal um es zu probieren... und dann -...
  7. S

    Mehrere Fragen zu Networking bei VNET Jails

    Interessant, ich bin kein Redis-Experte und wusste nicht, dass das auch über UNIX-Sockets geht. Dann wäre die Änderung zu VNET vielleicht wirklich gar nicht "notwendig" gewesen. Ich werde es demnächst einmal mit Sockets probieren, einfach aus Interesse.
  8. S

    Mehrere Fragen zu Networking bei VNET Jails

    Ja, würde ich für neue Server auch (wieder) überlegen. Als ich mit Jails auf Servern anfing, hatte ich das auch ohne spezielle Jail-Manager gemacht. Aber ich fand bald das händische freebsd-update'n von mehreren Jails recht mühselig/langwierig und bin deshalb auf Iocage und Base-Jails...
  9. S

    Mehrere Fragen zu Networking bei VNET Jails

    @Yamagi Vielen Dank einmal wieder für die Erklärungen. Mit Deiner 2. Möglichkeit und MWL's FreeBSD Mastery Jails, habe ich es nun geschafft: Die Jails sind über eine Bridge miteinander verbunden, aber das Ethernet-Interface des Hosts gehört nicht zu deren Members. Dabei tat sich dann noch ein...
  10. S

    Mehrere Fragen zu Networking bei VNET Jails

    Im Rahmen eines OS-Upgrades von 11 auf 12 habe ich kürzlich die Jails auf einem Server auf VNET geändert. Sie sind alle über die Bridge bridge0 direkt mit dem Ethernet-IF des Hosts verbunden. Diese bridge0 hat die IP-Adresse 10.0.0.10. 1. Frage: Ist es richtig/sinnvoll, den Jails als...
  11. S

    FreeBSD Update 11.2 -> 12.0 Release = kein Boot

    Ich habe seit Jahren auf FreeBSD immer freebsd-update genutzt. Gelegentlich gab es mal Probleme, aber nie unlösbar. Wäre beim Upgrade per Selbstbau z.T. auch passiert, vermute ich. Insgesamt gefällt mir der Update-Mechanismus von HardenedBSD immer besser: In Zeiten, wo Bandwidth groß und...
  12. S

    distrowatch läuft nun auf FreeBSD

    Ja, sehr schön! Weiß eigentlich jemand, was aus Leo Laportes Umzug nach FreeBSD geworden ist. Ich habe nie von seinen Erfahrungen gelesen oder gar, dass er wieder von FreeBSD weg wäre...
  13. S

    PHP 7.1 löst 5.6 als default Version in FreeBSD ab

    Das Problem hatte ich bis Oktober auch noch: Ein altes TYPO3 CMS lief nur mit PHP5. Den alten Portstree auszuchecken und - zumindest auf FreeBSD 11 zu bauen/installieren sollte eigentlich kein Problem sein. Wegen diverser Abhängigkeiten kannst Du aber nicht nur PHP bauen. Du musst auch lauter...
  14. S

    Poudriere und Flavors - bekomme es nicht hin!

    Ich habe mehrere PHP ports, die mir Poudriere immer nur in php72 Flavor baut, obwohl ich eigentlich nur php73 haben will. In meiner package Liste steht z.B. databases/pecl-redis. Freshports sagt mir, dass es eine php73 Flavor gibt: Package flavors (<flavor>: <package>) php72...
  15. S

    Windows 7 EOL

    Ich würde noch RDP (Remote Desktop) als wichtigen Unterschied hinzufügen. Es gibt zwar zig Anleitungen im Web, wie man mit dem kostenlosen RDP Wrapper die Funktionalität trotzdem auf Win 10 Home einrichten kann, aber Microsoft selbst unterstützt es halt nicht. Ich habe RDP immer verwendet, um...