• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Aktueller Inhalt von worker

  1. W

    Windows 7 EOL

    Ich würde ganz gerne mal kurz meinen Senf zu solchen (von der Art her) Aussagen geben... Diese Aussagen sind prinzipiell richtig (stehe grundsätzlich dahinter, man sollte schon themenbezogen bleiben - schon alleine der Übersichtlichkeit halber), aber man merkt einfach, dass die "BSD-Leute" ein...
  2. W

    Mehrere IPv6-Adressen in der rc.conf

    Ach du dicke Milchkuh! :-O Also manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäume wirklich nicht... :D Ich danke dir herzlichst! Und da drehe ich noch deswegen syslogd extra auf, aber nöö, keine Fehlermeldung, kein Meckern, Nix :-/ ... Okay, wieder gelernt, dass wenn man nicht mehr weiter kommt...
  3. W

    Mehrere IPv6-Adressen in der rc.conf

    Guten Aben zusammen, ich suche und probiere mir den Wolf schon den ganzen Tag - ohne Erfolg. Drum habe ich mich doch entschlossen einen Thread aufzumachen... Habe eine Testkiste (zuhause hinter einem O2-Router) mit aktuellem FreeBSD 12 drauf. Nun versuche ich mehrere IPv6 auf ein...
  4. W

    FreeBSD und Jails - Grundsatzfragen

    Ah, okay... Das dürfte dann wohl ein interessanter job sein, denn wenn Jails über andere IPs laufen als das BasisSystem, müsste F2B damit umgehen können (quasi auf mehreren IPs horchen?), wenn es denn funktionieren sollte... Gut. Dann erstmal vielen Dank Euch allen für die Klärung meiner...
  5. W

    FreeBSD und Jails - Grundsatzfragen

    Genau, und da kommt meine 3. Frage ins Spiel ... Demnach ist es nicht möglich z.B. Fail2Ban nur einmal auf dem gesamten System laufen zu lassen und dabei nen Dienst/Dienste in den Jails zu "schützen". Also müsste ich in jedem Jail Fail2Ban explizit installieren und einrichten?
  6. W

    FreeBSD und Jails - Grundsatzfragen

    Genau :-) Soweit ich weiss, ist ne VM, ein eigenständiges OS. Also vom Bootvorgang, über's laden der benötigten Treiber, etc. Nicht zu vergessen, dass dies auch den RAM betrifft. Soweit ich jetzt gelesen habe, sind Jails eine "Kopie" des ursprünglichen bzw. des "Haupt-Betriebssystems". Das...
  7. W

    FreeBSD und Jails - Grundsatzfragen

    Also nehme ich an, dass Jails nicht wirklich das Gleiche sind, wie VMs?
  8. W

    FreeBSD und Jails - Grundsatzfragen

    Hallo Community, nach etwas Studium über FreeBSD und der Jails, lies ich mich von der Konzeption doch ziemlich begeistern. ^^ Doch leider konnte mir $uchmaschine folgende Fragen [noch] nicht beantworten: 1. Wenn ich einen Dienst wie z.B. Nextcloud in einem Jail installiere, wie kann dann diese...
  9. W

    'su' als normaler User nicht möglich - trotz 'wheel'-Gruppeneintrag

    Nun, da es "hier belustigendes zu lesen gab" - wie double-p anmerkte ^^ - möchte ich mit einer weiteren Belustigung hier mal abschliessen... Auf meiner Testkiste zuhause hatte ich sowohl für root, wie auch für den normalen user das gleiche Passwort vergeben. Daher meine Verwirrung um 'su'. Wer...
  10. W

    'su' als normaler User nicht möglich - trotz 'wheel'-Gruppeneintrag

    Jedenfalls danke @marcel für die Aufklärung :) Ich sag jetzt nicht, wie lange ich schon bei Linux bin, um den Unterschied zwischen su und sudo eigentlich kennen zu sollen/müssen :D ...
  11. W

    'su' als normaler User nicht möglich - trotz 'wheel'-Gruppeneintrag

    Klar, da gehts ums Vertrauen - aber auch event. darum, wer wann wie (& warum :D ) Mist gebaut hat, wenn plötzlich was nicht mehr läuft :D ... sorry, aber ich finde das Konzept von 'su' demfall merkwürdig ...
  12. W

    'su' als normaler User nicht möglich - trotz 'wheel'-Gruppeneintrag

    Natürlich gebe ich das Passwort an den normalen User weiter, der es nutzen will (wegen 'su' in dem Fall) ... oder hab ich da jetzt was falsch verstanden? Es geht ja nicht nur um 'su', sondern wenn ich das Passwort von root hab, kann ich ja in seinem Kramszeugs wühlen (/root).
  13. W

    'su' als normaler User nicht möglich - trotz 'wheel'-Gruppeneintrag

    Nun per 'sudo su' wirst zum root und musst das eigene Passwort nur einmal eingeben. Ich finde das eine super elegante möglichkeit, um das root-Passwort nicht weitergeben zu müssen.
  14. W

    'su' als normaler User nicht möglich - trotz 'wheel'-Gruppeneintrag

    Den direkten Root-Login werde ich dann abschalten, wenn ich sicher bin, dass ich mich als normaler User auch als root anmelden kann. Hab ich schon immer so gehandhabt - und dann SSH nur noch per KEY ;)
  15. W

    'su' als normaler User nicht möglich - trotz 'wheel'-Gruppeneintrag

    Das hab ich schon verstanden ;) ... habe mich aber wohl falsch ausgequetscht ... Was ich meinte war/ist, dass es doch sonst immer - aus gutem Grund - heisst, sein Passwort (und vor allem das des Administrators [demfall root]) niemals weitergeben. Also meine Frage bezieht sich wohl auf die...