• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

AMD Ryzen wiedermal ...

Andy_m4

Well-Known Member
#26
Du hattest also unter Linux und Windows das Pech, die stattfindende Datenkorruption gar nicht zu bemerken... :o
hehe. So kann man es auch ausdrücken.
Ich frag mich sowieso immer, was dieser Overclocking-Quatsch soll. Da wird die Systemstabilität gefährdet für nen Geschwindigkeitsgewinn, der allenfalls in Benchmarks nachweisbar ist.
Ich mein, wenns irgendein Gamer-PC ist wo es nicht drauf ankommt und man meint unbedingt ein paar "fps" mehr haben wäre geil - gut.
Aber doch nicht auf einer Maschine, auf die man sich verlassen möchte.
 

bsfd

*BSD Nutzer
#27
Es sieht so aus, als würde das PowerManagment von FreeBSD den PC abschalten bei dem stärkeren OC.
Der wurde nicht resettet sondern musste wieder angeschaltet werden.
 

bsfd

*BSD Nutzer
#28
Ich bin generell der selben Meinung mit dieser OC-Sache, nur das ich gerade mich in die Spielewelt entführen lasse :).
Und Quake Champions dankt es mir, wenn ich OC betreibe spürbar.
 
#29
Hi !

Zitat : Gibt es schon Berichte wie gut die onboard GPU der Ryzen 2x00G von FreeBSD (und X.org) unterstützt wird?

Wenn ich richtig liege nennt sich die GPU -> Vega !?

Kuck mal hier ! Ganz frisch :ugly:

graphics/gpu-firmware-kmod: update to latest linux firmware state for amdgpu

This includes the firmwares for the newer picasso, raven2, vega12, and vega20
uarchs alongside updates to firmwares for raven and polaris generation uarchs.

Gruss