• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Domain übernehmen - Wie geht man da vor?

Themenstarter #1
Hi,

eine Freundin von mir übernimmt in Kürze eine Arztpraxis, die Webseite dazu ist im Aufbau. Die bisherige Webseite mit der Domain des Noch-Inhabers der Praxis ist bei Strato gehostet, der Vertrag gekündigt, zu welchem Datum weiß ich nicht.

Jedenfalls ist die alte Webseite jetzt schon nicht mehr erreichbar (was jetzt nicht so gut ist), die Domain aber nicht frei. Die ist/war bei Strato gehostet.

Ich würde jetzt die alte Domain übernehmen wollen und wenigstens eine Hinweisseite schalten, und mit einem Link auf die neue Seite sobald diese Online ist.

Bisher hab ich nur freie Domains registriert. Und weiß jetzt nicht wie ich vorgehen soll. Einfach registrieren bei meinem Registrar und schauen was passiert, oder wie geht das?

Grüße,

Robert
 

medV2

Well-Known Member
#2
Wenn die Domain registriert ist, kannst du da nicht viel machen. Da musst du dich mit dem Inhaber kurzschließen. Es gibt berechtigtes Interesse, da könntest du klagen, aber das ist aufwendig und dauert.
 

gadean

Well-Known Member
#3
Beim alten Anbieter den AUTH-Code (auch Authorization Code, Auth-Info Code oder transfer code genannt) anfragen, in deinem Fall also mal den aktuellen Besitzer fragen, dann bei deinem Wunsch Registrar beim Bestellen transferieren (manchmal auch unter "Umzug" oder "KK-Antrag" zu finden) auswählen, Code angeben und auf die Bestätigung warten.
 

datasmurf

Happy FreeBSD User
#4
Hi,

der aktuelle Domaininhaber (WHOIS) kann bspw. über seinen Hoster Strato das Ändern der Domaininhaberschaft bei der Registry veranlassen bspw. dich als neuen Domaininhaber zu hinterlegen.

Dann kann die Domain mit einem bereitgestellten Code (AUTH) zu einem anderen Provider/Hoster umgezogen werden.

Zwischenzeitlich kann ggf. durch den jetzigen Domaininhaber bzw. jemanden mit Zugang zum Kundenportal bei Strato/Hoster die Domain via A/AAAA Record umgebogen werden so das beim Aufruf der Domain "dein" Webserver antwortet. Alternative auch Nameserver ändern das hat dann aber Auswirkungen auf den Empfang von E-Mails auf der Domain.
 
Themenstarter #5
Okay. Aber wie finde ich jetzt heraus wem die Domain gehört bzw. wer sie damals registriert hat? WHOIS gibt ja nichts mehr her:
Code:
Domain: praxis-dr-mabuse.de
Nserver: docks06.rzone.de
Nserver: shades17.rzone.de
Status: connect
Changed: 2016-05-12T10:27:40+02:00
Alte Unterlagen sind dazu nicht mehr zu finden.

Sorry wenn ich mich etwas doof anstelle...:confused:
 
#11
Jedenfalls ist die alte Webseite jetzt schon nicht mehr erreichbar (was jetzt nicht so gut ist), die Domain aber nicht frei. Die ist/war bei Strato gehostet.
Wenn es eine .de-Domain ist, kann auch ein sogenannter Dispute-Antrag gemacht werden:
https://www.denic.de/service/dispute/

Da die Domain wohl schon gekündigt ist, verlängert sich dann IIRC auch die redemption grace period, nach der die Domain wieder frei zur Registrierung stehen würde (14 Tage nach close).

Alternativ kannst du auch einfach warten, bis die Domain wieder frei ist.

Rob
 
#13
Was aber durchaus das Risiko hat, dass jemand anders mit der Neuregistrierung schneller ist.
Erfahrungsgemäß werden freigewordene Domains sofort (und automatisiert) von schmierigen Domainhändlern gekauft, in der Hoffnung, sie um teures Geld sofort wieder zu verkaufen (z.B. an den ehemaligen Besitzer, welcher vergessen hat, die Domain zu verlängern). Konnte das bei so ziemlich allen meiner ehemaligen Domains betrachten.