Logitech MX und Mausrad

uripui

Active Member
Hast du mal mit cat /dev/bpsm0 ausprobiert ob etwas passiert, wenn du das Rad drehst?

Na klar. ;-)

Es kommt absolut nichts an. Ich denke, solange ich nicht kapiere, wie ich den Kernel in der Quelle 'psm.c' hacken kann, so dass er mir die Maus vernünftig erkennt, habe ich null Chancen, sie komplett zum Funktionieren zu bringen.

Ist zwar nicht lebenswichtig das Scroll-Rad, aber wäre dennoch nicht schlecht.


Gruß,
Uri
 

uripui

Active Member
Ok, hab' hier einen üblen Hack für Logitech Cordless Click! Plus-Geräte:
Code:
--- psm.c.org   Sun Oct  1 22:21:27 2006
+++ psm.c       Sun Oct  1 22:25:46 2006
@@ -740,8 +740,9 @@
        }
     }

-    sc->hw.model = vendortype[i].model;
-    sc->mode.packetsize = vendortype[i].packetsize;
+    i = 2; /* UGLY HACK FOR LOGITECH CORDLESS CLICK PLUS */
+    sc->hw.model = vendortype[i].model;
+    sc->mode.packetsize = vendortype[i].packetsize;

     /* set mouse parameters */
     if (mode != (mousemode_t *)NULL) {
@@ -1178,6 +1179,7 @@
        }
     }

+    i = 2; /* UGLY HACK FOR LOGITECH CORDLESS CLICK PLUS */
     sc->hw.model = vendortype[i].model;

     sc->dflt_mode.level = PSM_LEVEL_BASE;

Kommt dann sowas bei raus:
Code:
# dmesg | grep psm
psm0: <PS/2 Mouse> irq 12 on atkbdc0
psm0: [GIANT-LOCKED]
psm0: model MouseMan+, device ID 0

Bei mir zumindest geht jetzt das Scroll-Rad. Die Daumentasten und die spezielle Anwendungstaste auf der Oberseite werden allesamt leider nur als 'Button 7' interpretiert. Aber das ist mir momentan egal, hauptsache Scroll-Rad...

Gruß,
uri
 
Oben