Neuer Darkmode für BSDForen.de

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Teammitglied
Moin Moin BSDForen,
da die Erstellung und Pflege eines Styles für eine moderne Forensoftware wie Xenforo sehr aufwändig ist, nutzen wir bei BSDForen.de einen kommerziellen Style. Das kostet etwas Geld, hat aber den Vorteil, dass man die wirklich nicht schöne Arbeit nicht selbst machen muss. Mit dem letzten Update hat der Anbieter unseren Style überarbeitet. Das bringt neben einigen kleineren visuellen Änderungen vor allem eine dunkel Variante. Also einen fancy Dark Mode. Als kleines, verfrühtes Ostergeschenk könnt ihr jetzt in der Style-Auswahl (ganz unten, am Ende der Seite, links) "BSDForen.de Dark" auswählen. Viel Spaß damit. :)

Viele Grüße,
Das Team

P.S.: Technisch gesehen ist das ein eigener Style, keine dunkle Variante des Standard-Styles. Daher kann Xenforo leider nicht automagisch anhand des Systemthemes umschalten.
 

pit234a

Well-Known Member
da ich sehr häufig auf dem zweiten Monitor einen Film laufen habe, während ich gleichzeitig browse, ist ein "Dark-Theme" recht angenehm und weniger störend.
Es gibt ja auch plugins für den FireFox, die ich deswegen auch eine Zeit benutzt hatte. Davon bin ich wieder abgekommen, weiß aber grad nicht mehr, wieso überhaupt.
Mal sehen, wie lange ich nun hier bei Dark bleibe.
 

Andy_m4

Well-Known Member
Witzig finde ich, das früher mal sowas wie der Dark-Mode der Normalfall war. Bei allen frühen Computern die ich mal in den Fingern hatte war es so, das der Hintergrund Schwarz war und die Schrift hell. Irgendwann fing das um umzuschwenken. Bei den Textverarbeitungen als erstes, weil es da die dunkle Schrift auf hellen Papier simulieren sollte (wie es halt auch später auf dem Ausdruck aussieht) und dann zog alles andere nach.
Und heute wird überall der Dark-Mode uns als was völlig Neues verkauft. :-)
 

Kamikaze

Warrior of Sunlight
Oh, und transparente Pixel im Avatar funktionieren inzwischen auch.

EDIT:
Hellgrau auf Dunkelgrau ist nicht so der prickelnde Kontrast. Etwas hellerer Text wäre schon nett.
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Teammitglied
Hellgrau auf Dunkelgrau ist nicht so der prickelnde Kontrast. Etwas hellerer Text wäre schon nett.
Und du bist nicht der Erste, der das (völlig zu Recht) kritisiert. Ich würde das aber nur sehr, sehr ungerne ändern. Eigentlich gar nicht. Wenn es geändert werden soll, müsste sich jemand freiwillig melden. Denn jede Änderung am Theme, selbst wenn es hier nur in den globalen Farben und nicht an den Templates selbst wäre, erhöht den Updateaufwand exponentiell. Man muss nach jedem Update checken, ob noch alles geht, die Änderungen nachvollziehen, anpassen, etc. Als Beispiel brauchen wir einen Link mehr im Footer - Datenschutz - und der zwingt mich bei jedem Update das "Container"-Template mit läppischen ~1500 Zeilen händisch zu mergen. Überhaupt ist das mein größter Kritikpunkt an Xenforo: Das Style- und Templatesystem ist irre komplex und macht mal so gar keinen Spaß.
 

Kamikaze

Warrior of Sunlight
Und du bist nicht der Erste, der das (völlig zu Recht) kritisiert. Ich würde das aber nur sehr, sehr ungerne ändern. Eigentlich gar nicht. ...
Das sehe ich ein, man könnte aber zumindest den Vendor des Themes darauf hinweisen. Der Textkontrast entspricht genau dem absoluten vom W3 empfohlenen Minimalkontrast 4.5:1.
Ich finde das ziemlich unterirdisch. Die haben Lack gesoffen mit der Empfehlung, das ist schon ziemlich ermüdent.
Bei der Texteingabe rutschen wir dann unter 3:1 und Links sind fast unsichtbar.
 

double-p

BOFH
Zum Lack.. aber die Signaturen sind dann in einem Kontrast, wie man sich das fuer das eigentlich Posting wuenscht.
 

Kamikaze

Warrior of Sunlight
Ich könnte natürlich die Bildschirmhelligkeit hoch drehen, aber dann blenden mich Seiten mit weißem Hintergrund.
 

medV2

Well-Known Member
Ohne jemans mit Xenforo gearbeitet zu haben: Ließe sich sowas nicht einfach im CSS anpassen? Ich betreue (leider) die eine oder andere WP Seite da geht sowas immer recht einfach, das Mergen übernimmt dann git für mich.

Aber ich kann natürlich verstehen, dass ihr für ein Hobbyprojekt ohne Bezahlung so wenig Arbeit wie möglich aufbringen möchtet. Ich finds btw. auf meinem matten Screen tatsächlich nicht so schlimm.
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Teammitglied
Ohne jemans mit Xenforo gearbeitet zu haben: Ließe sich sowas nicht einfach im CSS anpassen? Ich betreue (leider) die eine oder andere WP Seite da geht sowas immer recht einfach, das Mergen übernimmt dann git für mich.
Nein, mit git auf gar keinen Fall. Das ist alles in der Datenbank gespeichert. So ein Xenforo-Style besteht aus Templates, die in Xenforos eigener Scriptsprache geschrieben sind. Das ist so eine Art HTML mit Inline-PHP Abwandlung. Sie greifen für Dinge wie Farben, Schriften und so weiter auf für den jeweiligen Style globale Einstellungen zurück. Klingt an sich einfach, da aber so ein Forum leider Gottes ein recht komplexes Layout braucht und dazu noch all die Javascript-Elemente an allen Ecken und Kanten kommen, sind es für die beiden BSDForen-Styles jeweils 677 einzelne Templates mit zusammen 9733 Zeilen Code. Die Templates werden mit über den Daumen 250 Einstellungen kombiniert. Die Farben sind davon eine Farbpalette aus 11 Farben, die zu etwa 30 Elementfarben abgeleitet werden. Der BSDForen Dark Style nutzt für den Text eine seiner Grundfarben, @xf-paletteNeutral3. Alle weitere Textdarstellung ist abhängig zu dieser. Heller Text als Beispiel xf-intensify(@xf-textColor, 5%). Ich habe also die Wahl. Ich kann die Farbe in der Farbpalette ändern, das wirkt sich dann aber global aus. Oder ich ändere die Textfarbe, dann muss ich aber diverse andere Farben anpassen, damit die sozusagen Kontrastabstände zwischen den Farben wieder stimmen.

Das mag für den Moment auch funktionieren. Damit das updatebar ist, sind die BSDForen-Styles vom Herstellerstyle abgeleitet. Beim Update überschreibe ich den jeweiligen Herstellerstyle mit seiner neuen Version. Anschließend wird Xenforo mir alle gegenüber dem Herstellerstyle veränderten Templates der daraus abgeleiteten BSDForen-Styles rauswerfen. Da wir von den 677 Templates nur eines verändert haben, ist es auch nur dieses eine. Das integrierte Diff-Tool ist okay, aber vimdiff oder Melt erreicht es nicht. Und meist kollidiert es auch nicht, da wir nur eine Zeile eingefügt haben. Also okay. Wenn man aber was an den Farben geändert hat, kann sich in den Templates verändert haben, wie sie die Farben nutzen. Also an welcher Stelle, eventuell noch mit programmatischen Helligkeitsanpassungen und so weiter. Xenforo erkennt das nicht. Kann es gar nicht. Es sieht dann irgendwo (subtil) kacke aus, man muss mit dem Template-Debugger dabei und rausfinden, welches Elementfarbe das ist und die oder die zugehörige Grundfarbe entsprechend anpassen, ohne was anderes kaputt zu machen. Das wächst sich ganz schnell zu einem Clusterfuck aus.

Bei Xenforo 1.x hatten wir einen Open Source Style, den auch noch recht weit angepasst. Templates, die Farben und später noch völlig gerechtfertigte Kritik wie ich meine Unterstreichungen für Links um Nutzern mit Sehschwäche zu helfen. Das war natürlich extremer als eine Farbe oder ein Template anzupassen. Wuchs sich aber dahin aus, dass am Ende mit Xenforo 1.5 jedes Update zu einem Tanz auf dem Vulkan wurde, das Forum irgendwann de facto nicht mehr updatebar war und wir gefährlich weit zurückfielen. Daher mit Xenforo 2.0, was eh alles umgeworfen hat, einen kommerziellen Style ohne Anpassungen, dafür Updates meist zwei oder drei Tage nachdem sie verfügbar geworden sind. Bei Security-Kram, der allerdings selten ist, oft kurz nach der Veröffentlichung. :)
 

Photor

Well-Known Member
EDIT:
Hellgrau auf Dunkelgrau ist nicht so der prickelnde Kontrast. Etwas hellerer Text wäre schon nett.
Ein Kommentar hierzu: ich nutze im LibreWolf das Dark Reader-Plugin - hatte also schon vorher ein Dark-Theme hier im Forum. Auf meinem Pad steht der leider nicht zur Verfügung - helles Design dort also.

Nun habe ich nach der Ankündigung hier, das Forum-Thema auf dunkel gestellt. Der Effekt:
  • auf dem Pad ein schönes dunkles Thema - cool. Danke.
  • auf dem Lappy mit LibreWolf: dunkler Hintergrund und halb-dunkle Schrift (etwa so, als wenn der Lappy die Monitorhelligkeit reduziert) - Kopfkratzen.

Der Grund für letzteres war tatsächlich das dunkle Thema hier, dass wohl - in Zusammenarbeit mit Dark Reader - die Schrift-Farbe an die des Hintergrundes anpasst. Wer da was genau macht und warum das passiert, weiß ich nicht.

Keine Wertung; keine Nörgeln. Nur sagen, dass das so passieren kann.

Ciao,
Photor
 

-Nuke-

Well-Known Member
Passt vielleicht nicht ganz in das Thema hier, aber kann man die Keyboard-Shortscuts irgendwie ausstellen? Jedes Mal wenn ich hier mit Alt+Zahl meine Tabs wechseln will, "klickt" der Browser hier wegen seltsamer Shortcuts irgendwelche Buttons in der Menüleiste an. Alt+4 will z.B. die Suche öffnen. Das passiert irgendwie nur hier und nervt echt tierisch :D
 

double-p

BOFH
Haben die bei Xenoforo massives NIH syndrome - oder wer denkt sich so eine Template"enginge" freiwillig aus? :-)

Dann wird es wohl am besten auf nen lokalen CSS overlay-hack rauslaufen (looky privoxy).
 

Kamikaze

Warrior of Sunlight
Passt vielleicht nicht ganz in das Thema hier, aber kann man die Keyboard-Shortscuts irgendwie ausstellen? Jedes Mal wenn ich hier mit Alt+Zahl meine Tabs wechseln will, "klickt" der Browser hier wegen seltsamer Shortcuts irgendwelche Buttons in der Menüleiste an. Alt+4 will z.B. die Suche öffnen. Das passiert irgendwie nur hier und nervt echt tierisch :D
Interessant, bei mir funktionieren diese Shortcuts nicht. Die Browser-Shortcuts scheinen bei Firefox Priorität zu haben. Konfiguriert habe ich jedenfalls nichts.
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Teammitglied
Jepp, die Browser verhalten sich da unterschiedlich. Firefox hat im Großen und Ganzen Browser vor Webseite. Daher überschreiben Shortcuts einer Webseite nicht die globalen Browsershortcuts, man kann auch dann per Tastenkombination den Tab wechseln, wenn ein Eingabefeld fokussiert ist und so weiter. Chromium und alle darauf basierenden Browser ist genau anders herum, Webseite vor Browser. Ich finde das irritierend, da man zum Beispiel nicht den Tab per Tastenkombination wechseln kann, wenn ein Eingabefeld fokussiert ist.
 

peterle

Forenkasper
Und du bist nicht der Erste, der das (völlig zu Recht) kritisiert.

Ich finde das Kontrastverhältnis für etwas gedämpfteres Umgebungslicht übrigens sehr angenehm. Große Kontraste sind schnell anstrengend zu lesen.
Aber wenn mal jemand basteln möchte, wären Bernstein und Grün natürlich tolle Schriftfarben. :p
 
Oben