• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Perl - case sensitivity ignorieren

mogbo

if (virus == true) {virus = false}
Themenstarter #1
Hallo,
habe ein aktuelles Problem, da ich in einer großen Menge von Textdateien nach einem uralten Datenbank-User suchen muss (Passwörter stehen in der gleichen Zeile innerhalb der *.asn), jetzt wollte ich lediglich:

Code:
cd /pfad/zum/netzlaufwerk
cat `ls -R` | perl -lane 'print if /example_user/'
Da der Unsinn über cygwin auf Windows innerhalb eines Netzlaufwerkes mit schlechter Anbindung läuft, dauert das Ganze ewig. Ein weiteres Problem ist die case sensitivity, da ich die User nicht angelegt habe und somit nicht wirklich weiß ob sie nur in Kleinbuchstaben in den *.asn Dateien stehen.

Gibt es eine einfache Möglichkeit meinen Befehl "Groß-" und "Kleinschreibung" ignorieren zu lassen?
 

mogbo

if (virus == true) {virus = false}
Themenstarter #3
vielen Dank,
Code:
cat test.asn | perl -lane 'print if /Test_User/i'
Gibt
test_user
aus.
 

mogbo

if (virus == true) {virus = false}
Themenstarter #4
Also lieber lc (lowercase) und dann direkt matchen als per regexp (was dann /example_user/i waere).
Vorhin vollständig in meiner Eile überlesen :). Habs sicherheitshalber nochmal mit lc und uc getestet, kein Unterschied.

Wiedermal was gelernt, immer schön wenn man mehrere Wege kennt:belehren: