• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

ports: modsecurity3-apache ohne gcc installieren

Themenstarter #1
Hallo Forum,
um meinen kleinen Webserver vor ungewollten Angriffen zu schützen, wollte ich modsecurity3-apache aus den Ports installieren. Doch leider benötigt dieses Tool gcc (warum auch immer). Gibt es eine Möglichkeit, modsecurity3-apache ohne gcc zu installieren/kompilieren?

Poudriere scheidet aus, da die Kapazitäten dafür schlicht nicht gegeben sind.

Danke im voraus für die Antworten

JueDan
 

Zirias

Well-Known Member
#2
Nunja, du kannst natürlich einfach ein fertiges Paket installieren -- gcc wird nur für den Build gebraucht.

Wenn du selbst bauen willst brauchst du gcc. Ob mit oder ohne poudriere spielt da keine Rolle. Das Problem ist die Abhängigkeit auf modsecurity3. Laut port Makefile nutzt das C++11. In Mk/Uses/compiler.mk wird für C++11 hart der gcc verdrahtet, daraus schließe ich, dass C++11 mit dem clang aus base nicht geht -- wird ja nicht ohne Grund so sein. Abhängigkeiten müssen dann mit dem gleichen Compiler gebaut werden, da C++ libs verschiedener Compiler leider nicht binärkompatibel sind.
 
Themenstarter #3
Hallo Zirias,

danke für die Antwort.
Das Apache-Modul gibt es leider nicht als Package.
Dann muss ich eine andere Lösung finden.

Grüße ueDan
 
Themenstarter #4
Das Modul habe ich doch noch gefunden: ap24-mod_security <- auf diesen Namen muss man erstmal draufkommen...
In den Ports heißt das Ding anders...