• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Wie Joomla richtig installieren? (Rechteproblem in Apache?)

cabriofahrer

Well-Known Member
Themenstarter #26
Vielen Dank für Eure Beiträge! Doch jetzt habe ich noch ein neues Problem, das peinlicherweise ziemlich blöd klingt:

Wie starte ich denn ein weiteres Joomlaprojekt, bzw. eine neue Webseite? Nach der ersten Installation wird man ja aufgefordert, den Installationsfolder zu löschen. Logischerweise klappt das Aufrufen von

Code:
http://localhost/joomla/installation/index.php
nicht mehr, und
Code:
http://localhost/joomla/
bringt mich auf das erste, bei der Installation erstellte Projekt.

Mir ist klar, dass man zuerst sowieso mit phpmyadmin eine neue leere Datenbank mit User erstellen muss, aber wie kann man dann eben wieder eine neue Installation mit Joomla machen? Hätte man beim ersten mal den Installationsfolder doch nicht löschen sollen?

Unter Windows macht man es so, dass man für jedes Joomlaprojekt im XAMPP-Ordner htdocs einen neuen Ordner anlegt, den man so wie das Projekt nennt und in dem man dann das Joomlapackage enpackt. Dann wird über localhost dieser Ordner aufgerufen und man startet die Installationsgeschichte.

Wie läuft das unter FreeBSD, vor allem, wenn man den Port installiert hat, so wie ich?
 
#27
Wie läuft das unter FreeBSD, vor allem, wenn man den Port installiert hat, so wie ich?
Tja, das ist der Grund, warum ich auch der Meinung bin, dass solche CMS in den Ports nicht zu suchen haben, wenn du mehrere Projekte mit Joomla machen willst, musst du getrennte Verzeichnisse nehmen.

Ich würde immer eine gesonderte Installation unter /usr/local/www/<domainname> machen und die Apache-Konfiguration pro Domain entsprechend anlegen. Einfach das Joomla von deren Webseite nehmen, entpacken und Installationsroutine ausführen.

FreeBSD stellt hier ja eigentlich nur den Webserver-Stack. Die Web-Applikation läuft auf dem Webserver-Stack, damit hast du überall die gleichen Problemstellungen, egal welches OS.

Rob
 

cabriofahrer

Well-Known Member
Themenstarter #28
Ich würde immer eine gesonderte Installation unter /usr/local/www/<domainname> machen
In
Code:
https://docs.joomla.org/FreeBSD_Installation
wird der Pfad
Code:
/usr/local/www/apache24/data/
genannt. Spielt das eine Rolle, oder ist das nur Geschmacksache?

... und die Apache-Konfiguration pro Domain entsprechend anlegen.
Was heißt das genau? Die offizielle Anleitung sagt dazu nichts, nur, dass man
Code:
chown -R www /usr/local/www/apache24/data/
machen soll, damit das Konfigurationsskript geschrieben werden kann.
 

datasmurf

Happy FreeBSD User
#29
Was Du brauchst sind Vhosts für Apache. https://httpd.apache.org/docs/2.4/vhosts/examples.html
Aus dem Kopf raus ungefähr so...

Code:
cd 
mkdir /usr/local/www/<NeuesJoomlaProjekt>
fetch "https://downloads.joomla.org/cms/joomla3/3-9-3/Joomla_3-9-3-Stable-Full_Package.tar.gz"
tar -xvzf Joomla_3-9-3-Stable-Full_Package.tar.gz -C /usr/local/www/<NeuesJoomlaProjekt>
find /usr/local/www/<NeuesJoomlaProjekt> -type f -exec chmod 640 \;
find /usr/local/www/<NeuesJoomlaProjekt> -type d -exec chmod 750 \;
chmod -R www:www /usr/local/www/<NeuesJoomlaProjekt> 

$EDITOR /usr/local/etc/apache24/httpd.conf 
Finde Zeile und entferne Kommentarzeichen #
#Include etc/apache24/extra/httpd-vhosts.conf
Speichern

$EDITOR /usr/local/etc/apache24/extra/httpd-vhost.conf
<VirtualHost *:80>
    DocumentRoot "/usr/local/www/<NeuesJoomlaProjekt>"
    ServerName <FQDN> #Über welche Hostname du auf die Installation zugreifst hier eintragen

    # Other directives here</VirtualHost>

  Alias /<NeuesJoomlaProjekt> /usr/local/www/<NeuesJoomlaProjekt>/
  AcceptPathInfo On

  <Directory /usr/local/www/<NeuesJoomlaProjekt>>
      AllowOverride None
      Order Allow,Deny
      Allow from all
      # For Apache 2.4 add:
      Require all granted
  </Directory>
</VirtualHost>
Apache konfig neuladen, ggf. auch restart
Code:
service apache24 reload
Viel Erfolg!
 
#30