Aktueller Inhalt von cheasy

  1. cheasy

    Nützliche Alltagssoftware

    Ich nutze tarsnap – direkt aus den Ports. Die Infrastruktur steht in AWS oder der Google Cloud, die Abrechnung erfolgt in kanadischen Picodollar – und lässt sich völlig problemlos automatisieren. Daten werden ausschließlich verschlüsselt übertragen und gesichert, der private key bleibt auf dem...
  2. cheasy

    Google kündigt kostenlose Services ab - wie krieg ich meine Mail auf meinen (Free)-BSD-Server?

    fetchmail und POP3 waren noch OK, bei IMAP hatte ich da öfter Schwierigkeiten.
  3. cheasy

    Google kündigt kostenlose Services ab - wie krieg ich meine Mail auf meinen (Free)-BSD-Server?

    Der Titel sagt's schon: Google kündigt die kostenlosen Services ab, nur noch private Konten sind kostenlos. Ich hoste dort alle meine Maildomänen und nutze ein bisschen Speicherplatz, mein BSD-Server nutzt den Google-Service als MX, intern läuft Postfix als MTA. Ich würde gern das gesamte...
  4. cheasy

    Portmaster-Ersatz?

    Gut zu wissen – die Pflege ist in den letzten jähren ein wenig eingerostet, und ich möchte demnächst ein paar neue Systeme aufsetzen. Gute Gelegenheit, die Tools anzupassen.
  5. cheasy

    Portmaster-Ersatz?

    Hallo Allerseits, seit in paar Jahren wird portmaster mehr schlecht als recht gemaintained. Gibt's inzwischen adäquaten Ersatz? Erfahrungen? Danke für Eure Tipps -Cheasy
  6. cheasy

    FreeBSD on Raspberry Pi 4 mit 8 GB RAM - bcm2711-rpi-4-b.dtb gesucht

    cs@home  ~  md5 /Volumes/Holzkiste/Benutzer/cs/Downloads/RPi4_UEFI_Firmware_v1.21/bcm2711-rpi-4-b.dtb /Volumes/MSDOSBOOT/bcm2711-rpi-4-b.dtb MD5 (/Volumes/Holzkiste/Benutzer/cs/Downloads/RPi4_UEFI_Firmware_v1.21/bcm2711-rpi-4-b.dtb) = 915076abebc8a1c1d6b3c97a230b599f MD5...
  7. cheasy

    FreeBSD on Raspberry Pi 4 mit 8 GB RAM - bcm2711-rpi-4-b.dtb gesucht

    Keine Ahnung was bei dir ist, bei mir git's nur folgende dmsg, und das mit dem FreeBSD-arm-image vom 27.11. – auf dem ist dieselbe *.dtb, die du erwähnt hast.
  8. cheasy

    FreeBSD on Raspberry Pi 4 mit 8 GB RAM - bcm2711-rpi-4-b.dtb gesucht

    Das ist die aktuelle Firmware, damit kann man leider nur die ersten 4 GB RAM nutzen – dauert wohl noch, bis der Bug in der Firmware gefixt ist. Pro Tipp: wer jetzt einen RPi4 kauft, spar 30 € und nimmt den mit 4 GB RAM.
  9. cheasy

    FreeBSD on Raspberry Pi 4 mit 8 GB RAM - bcm2711-rpi-4-b.dtb gesucht

    Hallo Allerseits, mein neuer RPi4 mit 8 GB RAM wird aktuell von FreeBSD/arm nicht unterstützt, und ich habe keine geeignete arm-Kiste zum kompilieren des FDT (Flattend Device Tree). Den src-Tree meines (x86)-Rootservers mag ich nicht verschmutzen – hat jemand hier schon die Anleitung aus Medium...
  10. cheasy

    ZFS und UFS

    Nachdem ZFS seit 9.1-Release stabil läuft, rentiert UFS nur noch bei kleinen Platten oder wenig RAM.
  11. cheasy

    Was ist ein Repeater?

    Genau so mach ich es: einfach einen zweiten kabelgebundenen AP mit identischen Daten, ich nehme dazu den TP-Link WL-MR 3020 mit OpenWRT. Hat zuwenig RAM für FreeBSD, aber brauch < 1 W im Leerlauf.
  12. cheasy

    Was ist ein Repeater?

    WLAN-Repeater können - je nach Ausstattung - nur auf derselben Frequenz, auf einer zweiten, oder gar auf drei Unterschiedlichen Frequenzen den WLAN-Verkehr der zugeordneten Basisstation weiterleiten. Im primitivsten Fall verwenden sie dieselbe Frequenz wie die Basis -- und halbieren damit die...
  13. cheasy

    offline.

    offline.
  14. cheasy

    sendmail und amanda für Doofies

    sendmail-Dokumentation findet man (wie schon mein Vorredner schrieb) im Handbuch. pkg_info -m verrät Dir, wo der Port Dateien installiert (mit mtree), pkg_info -L eine Liste aller installierten Dateien einschließlich des Pfades.
  15. cheasy

    Roots Shell kaputt. Was nun?

    Von Fixit-CD oder DVD booten, Root-Parition mounten, /etc/passwd fixen.
Oben