• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Alix Board: Gibt es schon Erfahrungen

f41thr

Well-Known Member
Themenstarter #54
Alix2c3 und Booten von USB

Hallo,

ist es schon jemandem gelungen mit der Alix 2c3 von USB zu booten.

Hab das mal mit zwei verschieden 128 MB USB Sticks versucht. Ist das ein Issue der Sticks, des Bios, oder geht das gar nicht?

Bios ist 0.98.

Wäre toll, wenn das funktionieren würde.

F41THR
 
Zuletzt bearbeitet:

soul_rebel

ist immer auf der flucht
#58
Ich überlege mir jetzt auch eine Alix2.c2 zu bestellen und OpenBSD drauf zu installieren, und hab da folgende fragen:
  1. Gibt es irgendwo eine schöne Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie z.B. die "OpenBSD auf Wrap" im Wiki?
  2. Läuft mit OpenBSD4.3 jetzt überhaupt alles? Also die LEDs, USB, CPU-Erkennung etc?
  3. Kann man von USB booten? Sonst brauch ich einen CF-Adapter um die Karte zu beschreiben, oder?
  4. Warum gibts so viele (preislich) unterschiedliche WLAN-Module?[1] Spricht etwas gegen die preiswerte Atheroskarte [2], ath(4) geht doch gut unter OpenBSD und ist da sogar komplett frei...
  5. Frage bez. Flashkarten habe ich mal in einen extra-Thread gepackt, da allgemeiner...

Danke für Hilfe!


[1] http://shop.meconet.de/8.1.1-Mini_PCI_Karten-de.html
[2] http://shop.meconet.de/8.1.1-Mini_P...il,flextor)-de.html?&class=flextor&_edit=1146
 

condor

Well-Known Member
#59
Ich überlege mir jetzt auch eine Alix2.c2 zu bestellen und OpenBSD drauf zu installieren, und hab da folgende fragen:
  1. Gibt es irgendwo eine schöne Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie z.B. die "OpenBSD auf Wrap" im Wiki?
  2. Läuft mit OpenBSD4.3 jetzt überhaupt alles? Also die LEDs, USB, CPU-Erkennung etc?
  3. Kann man von USB booten? Sonst brauch ich einen CF-Adapter um die Karte zu beschreiben, oder?
  4. Warum gibts so viele (preislich) unterschiedliche WLAN-Module?[1] Spricht etwas gegen die preiswerte Atheroskarte [2], ath(4) geht doch gut unter OpenBSD und ist da sogar komplett frei...
  5. Frage bez. Flashkarten habe ich mal in einen extra-Thread gepackt, da allgemeiner...

Danke für Hilfe!


[1] http://shop.meconet.de/8.1.1-Mini_PCI_Karten-de.html
[2] http://shop.meconet.de/8.1.1-Mini_P...il,flextor)-de.html?&class=flextor&_edit=1146

Ich hatte OpenBSD mehr oder weniger mit der Wrap bzw DSL-Router Anleitung hier installiert, letzten Endes ist die Installation ja auch nicht anders, wie auf einem normalen i386, mal abgesehen vom Booten über TFTP.

Laufen tut hier afaik, fast alles, LED's weiss ich nicht sicher, da die Alix im Keller steht und mir das auch recht egal ist.
Was soweit ich weiss nicht geht sind die Sensoren.

USB-Boot ist nicht möglich.

ath(4) geht unter OpenBSD, wenn der Chip tatsächlich unterstützt wird, wenn du aber Pech hast (wie ich) und eine ath Karte mit AR2413 Chipsatz hast, dann tut sich gar nichts, beziehungsweise die Kiste friert ein. Schau also ganz genau hin bei der Chipsatzversion.

Ich werde mir vermutlich bald http://www.amazon.de/Gigabyte-GN-WI...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1212765555&sr=8-1 zulegen, eine ral Karte, welche explizit in der Manpage unterstützt wird.

Eine direkte Schritt für Schritt Anleitung gab es mal auf -misc http://marc.info/?l=openbsd-misc&m=120353262911869&w=2
 

nagel

Well-Known Member
#60
Was mich interessieren würde ist, ob beim 2c3-Board die IDE-Pins noch zum anlöten sind (hab schon beides gehört) und ob das Gehäuse schon Bohrungen für die Wlan-Antennen hat bzw. ob es eine Halterung für eine HDD gibt.
vll hat jemand ja das Board + Gehäuse und könnte mir da weiterhelfen
 

mousaka

getting older
#61
Was mich interessieren würde ist, ob beim 2c3-Board die IDE-Pins noch zum anlöten sind (hab schon beides gehört) und ob das Gehäuse schon Bohrungen für die Wlan-Antennen hat bzw. ob es eine Halterung für eine HDD gibt.
Ich habe ein 2c2 (von Januar 08) und dort sind bereits ist der IDE-Anschluss mit einer Stiftleiste bestückt, obwohl bei www.pcengines.ch auf den Bilder keine vorhanden ist.

Eine Bohrung für WLAN war vohanden, dafür musste ich die USB-Durchbrüche selbst machen. Ich glaube dies hat sich unterdessen aber geändert.

Das Gehäuse selbst ist vermutlich zu flach, dass eine 2.5"-Platte direkt darin Platz hat. Auf jeden Fall hat es keine Halterung dafür.

Beim 3C3 hat es leider keine IDE-Stiftleiste bzw. Bohrungen auf dem PCB.:mad:

Pascal Dornier gibt gemäss meinen Erfahrungen kompetent Auskunft.

mousaka
 

soul_rebel

ist immer auf der flucht
#62
ath(4) geht unter OpenBSD, wenn der Chip tatsächlich unterstützt wird, wenn du aber Pech hast (wie ich) und eine ath Karte mit AR2413 Chipsatz hast, dann tut sich gar nichts, beziehungsweise die Kiste friert ein. Schau also ganz genau hin bei der Chipsatzversion.

Ich werde mir vermutlich bald http://www.amazon.de/Gigabyte-GN-WI...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1212765555&sr=8-1 zulegen, eine ral Karte, welche explizit in der Manpage unterstützt wird.

Eine direkte Schritt für Schritt Anleitung gab es mal auf -misc http://marc.info/?l=openbsd-misc&m=120353262911869&w=2
Vielen Dank für die Infos! Ich werd dann auch eher zur Ralink greifen, mit denen habe ich bisher nur gute Erfahrung gemacht, außerdem untersütze ich gerne Hersteller die Freie Software unterstützen!
Was mich interessieren würde ist, ob beim 2c3-Board die IDE-Pins noch zum anlöten sind (hab schon beides gehört) und ob das Gehäuse schon Bohrungen für die Wlan-Antennen hat bzw. ob es eine Halterung für eine HDD gibt.
vll hat jemand ja das Board + Gehäuse und könnte mir da weiterhelfen
Loch für WLAN-Antenne und USB soll im Gehäuse vom 2c2 auf jeden Fall drin sein. IDE brauche ich nicht, dafür behalte ich meinen FreeBSD-Fileserver!
 

lme

FreeBSD Committer
#63
Ich hab jetzt schon drei Boards 2c3 bestellt und eins hatte bereits die IDE Pins aufgelötet.
Da kann man also Glück habe, muss man aber nicht. ;)
 

condor

Well-Known Member
#65
An meinem Board 2c3 muss noch angelötet werden, Wlan Bohrungen sind da, das stand so aber direkt dabei, beim Shop (meconet), dass das nicht das finale ist, ich hab jetzt einfach selber Löcher für die USB Ports reingeschliffen.

Hatte gar nicht gesehen, dass hier schon eine Seite weiter drüber berichtet wurde, hätte es dann gespart ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

f41thr

Well-Known Member
Themenstarter #66
SNU5600 geht nicht auf ALIX 2c3

Kurzer HW Update - eine SNU5600 (WLAN USB Adapter) ist auf der Alix 2c3 nicht ans fliegen zu bringen. Liegt IMHO am ehci USB Treiber.
Getestet mit OpenBSD 4.1 (stable), 4.3 (stable), 4.4 (stable) und 4.4 (current 21.11.2008)

Aktuelles tinyBIOS 0.99

F41THR
 

condor

Well-Known Member
#67
Warum keine MiniPCI Karte?
ath0: AR2413 7.8 phy 4.5 rf 5.6, FCC2A*, address 00:1d:0f:af:98:88
und eine mit AR2412 Chip (die 2412 ist manchmal für 1 Euro aus China mit ~4 Euro Porto) zu bekommen funktionieren problemlos.

Der 2413 Chipsatz allerdings nur mit einem aktuellen Snapshot, der Support ist noch nicht im OpenBSD -release.