BSDForen Chat soll umziehen nach...

Was sind die besten Chats?

  • Telegram

  • Signal

  • Discord

  • Matrix

  • Nichts davon, ich bin alt, ich hasse Fortschritt, ich will mein graues IRC Fenster.


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.

nakal

Anfänger
Matrix.org macht ja keinen Hehl daraus, dass sie für die französische Regierung entwickeln und ohne Spenden auskommen. Franzosen sind bekannt dafür, dass sie amerikanische Monopole eliminieren wollen. Das ist prinzipiell gut.

Ich glaube nicht, dass man im Falle von Matrix auf irgendwas aufpassen muss. Das Protokoll und die Software ist offen. Die Server und Clients OpenSource. Es ist durch (ordentliches) REST ein verbindungsloses Protokoll, was für mobile Geräte optimal ist. Die App ist datensparsam und nervt nicht. Zusätzlich hat man E2E-Verschlüsselung für Chats. Videotelefonie ist sehr gut von der Qualität her und funktioniert dank WebRTC auch ohne Matrix-Client. Das Ding sperrt also nicht ein auf eine Plattform.

Ich habe mir auch einiges an Skripten und Bots geschrieben. Telefonanlage, Server-Monitoring, Poudriere, RSS-Feeds aus Nachrichtenseiten. Alles ist trivial angebunden.
 

Zirias

Well-Known Member
Ich habe jetzt noch abgestimmt, auch wenn es offenbar "zu spät" ist. Mich ärgert schon die suggestive Fragestellung ein wenig. Es geht nicht darum "Fortschritt zu hassen", sondern Änderungen auf ihre Sinnhaftigkeit zu hinterfragen – vor allem, solche, die nicht kompatibel sind.

IRC ist ein extrem effizientes Protokoll (gerade weil es NICHT auf HTTP baut) und bietet hohe Flexibilität. Sicher auch deshalb ist es auch gemeinsame Basis mit vielen Opensource Projekten und anderen "Communities".

Man kann jetzt sagen, Emojis, Bildchen, Videos, etc seien "Fortschritt". Von mir aus, wer es mag. Dann ist aber genau die Lösung mit bridges/gateways sinnvoll, denn die bricht nichts. Das würde durchaus zur BSD Philosophie passen, da werden auch nicht leichtfertig Dinge über Bord geworfen. IRC komplett zu verlassen wäre eine völlig unnötige disruptive Änderung.
 

midnight

OpenBSD & FreeBSD
Man kann jetzt sagen, Emojis, Bildchen, Videos, etc seien "Fortschritt". Von mir aus, wer es mag. Dann ist aber genau die Lösung mit bridges/gateways sinnvoll, denn die bricht nichts. Das würde durchaus zur BSD Philosophie passen, da werden auch nicht leichtfertig Dinge über Bord geworfen. IRC komplett zu verlassen wäre eine völlig unnötige disruptive Änderung.
Ich wuerde es auch schade finden, wenn #bsdforen.de aufgegeben wird. Ich dachte bei der Abstimmung auch eher, dass Matrix als moderne Alternative auf dem Smartphone per Bridge angeboten wird und IRC das Hauptmedium bleibt.
 
Oben